Technologie-News: Additive, Füllstoffe, Weichmacher

Beim Einsatz von Standard-Additiven (links) kann sich nach einer gewissen Zeit ein weißer Belag bilden. Mit dem Einsatz des neues Anti-Scratch-Additivs (rechts) wird dies verhindert. (Fotos: Lifocolor)
Lifocolor: Mehr Schutz gegen Kratzer und Belag

Bei der Herstellung von Kunststoffteilen können durch den Produktionsprozess deutlich sichtbare Kratzer an den Artikeloberflächen entstehen. Wenn Hersteller ihren Produkten mit dunkler, schwarzer oder tiefschwarzer Farbwahl eine besondere Eleganz und … Mehr >

Bei sogenannten Hybridkombinationen von Glasfaser- und Glaskugelverstärkungen verbindet sich im Kunststoffcompound die höhere Steifigkeit der Glasfaser mit der Reduktion der Verzugsneigung durch die Glaskugelverstärkung. (Abb.: Swarco)
Swarco: Mikroglasperlen verbessern physikalische Eigenschaften

Glasfüllperlen sind wichtige Füllstoffe von Kunststoffen. In der Kunststofftechnik werden die aus Kalk-Natronglasbruch hergestellten Glasfüllperlen Swarcoforce von Swarco Advanced Industry Systems, von Wattens (Österreich), zur Verbesserung des Eigenschaftsprofils von Kunststoffen … Mehr >

Die neue Additivtechnologie ColorMatrix Lactra hilft Milchverpackungsprodukten bei der Einhaltung der Beschränkungen für Titandioxid in Europa. (Foto: Avient)
Avient: Ersatz für Titandioxid in Milchverpackungen

Avient, Pommerloch (Luxemburg), hat sein Portfolio ColorMatrix Lactra um ein lichtundurchlässiges Additiv für PET-Milchverpackungen ergänzt. Dieses soll Verpackungsprodukten die Erfüllung der neuen Beschränkungen für Titandioxid (TiO2) in Europa gemäß der … Mehr >

Luvoplus ist eine neue Marke für verschiedenste Spezialadditive. (Foto: Lehmann&Voss&Co.)
Lehmann&Voss&Co.: Neue Spezialadditive im Portfolio

Lehmann&Voss&Co., Hamburg, erweitert sein bestehendes Produktportfolio um eine große Auswahl an Additiven unter der neuen Marke Luvoplus. Die markterprobte Produktlinie umfasst Spezialchemikalien für Verlaufs-, Benetzungs-, Entschäumungs-, Antihaft- und Dispergierzwecke. Die … Mehr >

Brüggemann: PA-Hitzestabilisator bis 180 °C

Phenolic Plus Brüggolen TP-H1803 von Brüggemann, Heilbronn, ist ein neuer Hitzestabilisator für Polyamide, der laut Hersteller die Leistung bisheriger Mischungen von sterisch gehinderten phenolischen Antioxidantien mit organischen Phosphiten übertrifft. Das … Mehr >

Die neuen ultrafeinen Mikrohohlkugeln mit sehr kleiner Partikelgröße. (Foto: Lehmann&Voss&Co.)
Lehmann&Voss&Co.: Ultrafeine Mikrohohlkugeln

Lehmann&Voss&Co., Hamburg, erweitert sein bestehendes Portfolio an Mikrohohlkugeln um eine Type mit sehr kleiner Partikelgröße unter der neuen Marke Tri-Spheres 45XS Ultra. Tri-Spheres sind silikatbasierte multizellulare Mikrohohlkugeln, die als funktioneller … Mehr >

Die per Handmessgerät einfach zu detektierenden Produktschutz-Marker lassen sich auch für Faserprodukte anwenden. (Foto: Grafe)
Grafe: Produktschutz auch für Faseranwendungen

Um Produktschutz zu gewährleisten und Markenpiraterie vorzubeugen, hat Grafe, Blankenhain, eine Lösung entwickelt, die eine hohe Sicherheit bietet. Basis sind spezielle Marker. Die Pigmente mit speziellen physikalischen Eigenschaften werden in … Mehr >

Blend+ füllt Pellets und Pulver in beliebigen Gebindegrößen zwischen 5 und 1.000 kg, am häufigsten ist die Lieferung in Big Bags. (Foto: Blend+)
Blend+: Additiv-Blends für das Kunststoffrecycling

Die Blend+ GmbH, Düren, und die Mitsui & Co. Deutschland GmbH, Düsseldorf, haben eine Partnerschaft für die Entwicklung von Additiv-Blends vereinbart, die recycelte Polyolefine wieder in höherwertigen Anwendungen nutzbar machen. … Mehr >

Das Additiv Aktiplast PP-veg basiert zu rund 90 % auf nachwachsenden Rohstoffen basiert. (Foto: Lanxess)
Lanxess: Veganes Additiv spart CO2 bei Reifenherstellung

Lanxess, Köln, hat seine Produktpalette Aktiplast PP um eine Variante auf pflanzlicher Rohstoffbasis erweitert. Diese Verarbeitungswirkstoffe für Polymermischungen werden bei der Herstellung von Reifen sowie technischer Gummiartikel aller Art eingesetzt. … Mehr >

1 2 3 4 18