Technologie-News: Werkstoffe

Die flammgeschützten TPEs der Reihe Lifoflex Flam sind frei von Halogenen und Antimontrioxid. (Foto: Hexpol TPE)
Hexpol TPE: Vielfältige TPE-Lösungen

Auf der Fakuma wird Hexpol TPE die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten präsentieren, die ihre kundenspezifischen TPEs der Reihen Dryflex, Lifoflex und Mediprene bieten, die auf TPS, TPO und TPV basieren. Die Hexpol … Mehr >

Die TPE-Compounds Monoprene RG können u. a. für Komponenten von Küchengeräten eingesetzt werden. (Foto: Teknor Apex)
Teknor Apex: Recycling-Polyamid und lebensmittelkonforme TPEs

Die Teknor Apex Company, Pawtucket (USA), stellt Recycling-Polyamidcompounds und für den Lebensmittelkontakt zertifizierte thermoplastische Elastomere in den Mittelpunkt ihrer Fakuma-Präsentation. Die auf dem US-Markt bereits erhältliche Recycling-Polyamidfamilie Recyclon wird jetzt … Mehr >

Die Compounds von Bada lassen sich kundenindividuell einfärben. (Foto: Bada)
Bada: Vielfältiges Portfolio für Metallersatz

Die Bada AG, Bühl, präsentiert auf der Fakuma zahlreiche Thermoplast-Compounds für den Metallersatz. Leichte Formgebung, geringere Fertigungskosten und Gewichtseinsparung – dies sind nur drei Gründe, die für einen Ersatz von … Mehr >

Die schäumbaren TPEs der Reihe Uniflex-S eignen sich durch ihre Haftung auf gängigen Trägermaterialien für 2K-Interior-Teile. (Abb.: PTS)
PTS: Schäumbare TPEs für Hart-Weich-Verbindungen

Mit Uniflex-S stellt PTS Plastic-Technologie-Service, Adelshofen, auf der Fakuma eine neue TPE-Serie vor, die sich mit verschiedenen Verfahren schäumen lässt und auf zahlreichen gängigen Trägermaterialen haftet. Werkstoffe für Fahrzeug-Interior-Bauteile müssen … Mehr >

Grafe: Masterbatche zur Laserbeschriftung

Lasermarkierungen an Kunststoffen sind chemikalien- sowie abriebfest und bieten so eine dauerhaft scharfe Beschriftung. Die Grafe Advanced Polymers GmbH, Blankenhain, präsentiert auf der Fakuma Masterbatches für Kunststoffe, die mit Laser … Mehr >

Grafe: Masterbatch für Cool-Black-Effekt

Die Grafe Advanced Polymers GmbH, Blankenhain, stellt auf der Fakuma eine Kombination von Farbmitteln vor, die die Erwärmung der Oberflächen von Produkten aus PP, PA oder PET durch Wärmeabsorption von … Mehr >

Kraiburg TPE: Spezialentwicklungen für europäische Kunden

Die Kraiburg TPE GmbH & Co. KG, Waldkraiburg, erweitert zur diesjährigen Fakuma ihre Ausstellungsfläche. Der Spezialist für thermoplastische Elastomere zeigt aktuelle Anwendungen seines Portfolios und seiner maßgeschneiderten Compounds. Erweitert wird … Mehr >

Actega: TPEs ohne Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs

Vor dem Hintergrund zunehmender Bedenken über die Sicherheit von ADCs (Animal derived components – Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs) präsentiert die Actega DS GmbH, Bremen, auf der Fakuma eine ADC-freie Rezeptur für … Mehr >

Color Wonders In Nature: Das Rot einer reifen Kirsche im Sommerregen, die Tiefe des türkisblauen Eises der Antarktis oder auch das strahlende Grün des Urwaldes hinterließen Eindruck auf der der CosmeticBusiness 2014. (Foto: Grafe)
Grafe: Verabredung mit den Trends von morgen

Farben können verzaubern, sie inspirieren und laden zum Träumen ein. Julia Canzler, Leiterin des Fachbereiches Design und Packaging des Design-Centers der Grafe Advanced Polymers GmbH, Blankenhain, verrät in einem Interview … Mehr >

Das Polyamid-Nigrosinmasterbatch eignet sich zur Schwarzeinfärbung von glasfaserverstärktem PA im Pkw-Motorraum. (Foto: Rowa)
Rowa: Schadstoffarm und glänzend schwarz

Die Rowa Masterbatch GmbH, Pinneberg, bietet als einer der wenigen Hersteller ein hochwertiges Polyamid-Nigrosinmasterbatch an, das insbesondere zur Schwarzeinfärbung von glasfaserverstärktem PA im Pkw-Motorraum eingesetzt werden kann. Als Produzent dieses … Mehr >

Für ein angenehmes Schreibgefühl bei den Stabilo-Stiften sorgen thermoplastische Elastomere aus dem Hause Kraiburg TPE. (Foto: Kraiburg TPE)
Kraiburg TPE: Schreiben mit einem guten Gefühl

Die Kraiburg TPE GmbH & Co. KG, Waldkraiburg, beliefert den internationalen Schreibgerätehersteller Stabilo International GmbH, Heroldsberg, mit thermoplastischen Elastomeren, welche die Stifte angenehm in der Hand liegen lassen. Die Marke … Mehr >

Draufsicht des bionischen Ventilators. (Foto: Ziehl-Abegg)
Akro-Plastic: Biopolymer unterstützt Bionik

Die Akro-Plastic GmbH, Niederzissen, hat in Zusammenarbeit mit der Ziehl-Abegg SE, Künzelsau, für die Anwendung „bionischer Bio-Ventilator“ ein Akromid S-Compound auf der Basis von Polyamid 6.10 entwickelt. Das PA 6.10-Compound … Mehr >

1 61 62 63 64 65 66 67 78