Technologie-News: Thermoplaste

Die PBT-Serie Ultradur RX umfasst Materialien zur Absorption und Reduktion von Störstrahlung im Bereich von 76 bis 81 GHz. (Abb.: BASF)
BASF: PBT für mehr Klarheit bei Radarsensoren

Eng verknüpft mit dem automatisierten Fahren, als einem Baustein in den Planungen rund um die zukünftige Mobilität, ist die vermehrte Verwendung von Sensoren. Mit Ultradur RX hat die BASF, Ludwigshafen, … Mehr >

Die neuen Materialien sind für langlebigere medizinische Geräte und Ausrüstungen geeignet. (Foto: Avient)
Avient: Beständig gegen Desinfektionsmittel

Avient, Cleveland (Ohio/USA), bietet zwei neue Compounds der Marke Trilliant für medizinische Anwendungen. Diese weisen im Vergleich zu anderen schwer entflammbaren Materialien (FR), wie PC/ABS, PC/PET und Copolyester, eine verbesserte … Mehr >

Der Haushaltsgerätehersteller De'Longhi setzt PESU der BASF für die Brüheinheit seiner neuen Kaffeemaschine ein. (Foto: BASF)
BASF: PESU für Brüheinheit in Kaffeemaschine

Der italienische Haushaltsgerätehersteller De’Longhi, Treviso, verwendet jetzt das PESU Ultrason E 3010 MR der BASF, Ludwigshafen, zur Herstellung des oberen Teils der Brüheinheit in seiner neuen Kaffeemaschine Magnifica Ecam 22. … Mehr >

Die Projektpartner sind entlang der Wertschöpfungskette von bedruckten Folien angesiedelt. (Abb.: PrintCYC)
PrintCYC: Recycling von bedruckten Kunststoff-Folien

PrintCYC ist eine Initiative entlang der Wertschöpfungskette für das Recycling von bedruckten Folien. Derzeitige Mitglieder sind die Maschinenlieferanten Brückner Maschinenbau, Kiefel und PackSys Global, Profol, der Spezialist für Flachfolien aus … Mehr >

Zertifiziertes 3D-Druck-Filament: Luvocom 3F Filament PAHT 9825 NT und daraus 3D-gedruckte Bauteile. (Foto: Lehvoss)
Lehmann&Voss&Co.: 3D-Druck zertifiziert reproduzierbar

Der durch die Lehvoss-Gruppe, Hamburg, und Ultimaker, Geldermalsen (Niederlande), beauftragte TÜV SÜD hat den 3D-Druckprozess, in der Kombination von Luvocom 3F Filament und Ultimaker-Drucker, zertifiziert. Dies beinhaltet die Materialeigenschaften, die … Mehr >

Die neuen TPEs sind für Medikamenten-Primärverpackungen konzipiert. (Fotos: Kraiburg TPE)
Kraiburg TPE: Material für pharmazeutische Verpackungen

Die Primärverpackung von festen und flüssigen Medikamenten ist verantwortlich für den Schutz des Medikaments vor ungewollten Umwelteinflüssen, Veränderung oder Kontamination. Kraiburg TPE, Waldkraiburg, hat neue Compounds speziell für Dichtungen, Ventile … Mehr >

Rezyklat Mersalen LDPE NCY, hergestellt mit dem Newcycling-Prozess. (Foto: APK)
APK: Rezyklateinsatz in Kosmetikverpackungen

Der Newcycling-Prozess der APK AG, Merseburg, mit seiner lösemittelbasierten Recyclingtechnologie erzeugt Kunststoffrezyklat von nahezu neuwertiger Qualität, das sich für den Einsatz in Kosmetikverpackungen eignet. „Wir wollen die Lücke zwischen Qualität … Mehr >

Das neue TPA-Pulver eignet sich für die Herstellung von funktionellen 3D-High- Kunststoffteilen. (Foto: GoProto)
Evonik/HP: 3D-druckfähiges TPE

Evonik und HP haben ein flexibles Pulver auf Basis eines thermoplastischen Amid-Typs (TPA) für den 3D-Druck entwickelt. Das TPA-Pulver ermöglicht eine schnelle und qualitativ hochwertige Herstellung von Bauteilen mit den … Mehr >

Romira: Metallisch und transluzent

Aufgrund der ökologischen Vorteile, unter anderem gegenüber dem galvanischen Verfahren, hat das PVD-Verfahren (Physical Vapour Deposition) in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Romira, Pinneberg, hat jetzt eine Produktrange … Mehr >

Röhm: PMMA mit erhöhter Wärmeformbeständigkeit

Der Geschäftsbereich Molding Compounds von Röhm, Darmstadt, präsentiert mit dem neuen PMMA Plexiglas Optical HT eine wärmeformbeständige Spezialformmasse, die auch bei erhöhter Dauergebrauchstemperatur eine hohe optische Qualität bietet gewährleistet. Die … Mehr >

1 2 3 4 72