Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Coherent: Schnelles Laserschweißgerät

Das Laserschweißgerät Coherent ExactWeld 230 P verbindet kleine bis mittelgroße Kunststoffbauteile. (Foto: Coherent)

Das Laserschweißgerät Coherent ExactWeld 230 P verbindet kleine bis mittelgroße Kunststoffbauteile. (Foto: Coherent)

Das neue Kunststoffschweißsystem ExactWeld 230 P von Coherent, Santa Clara (Kalifornien/USA), schweißt kleine bis mittelgroße Bauteile aus Polymerwerkstoffen partikelfrei und mit hohem Durchsatz. Die Kombination aus Diodenlaser, servogesteuerter Klemmvorrichtung und reaktionsschneller Software erzeugt spannungsfreie Schweißergebnisse bei kurzer Taktzeit. Die Produktivität kann durch ein optionales Bildverarbeitungssystem, das kontinuierlich die Qualität der Schweißung überprüft und die Lage des Bauteils automatisch korrigiert, erhöht werden.

Diese Ausstattung macht das ExactWeld 230 P zu einer geeigneten Lösung für das Fügen von Polymerbauteilen wie beispielsweise von Fahrzeugdisplays, Instrumenten, Sensorik und Beleuchtung, medizinischen Geräten, Gehäusen und Schlauchverbindern sowie von Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräten.

Das Kernstück der ExactWeld 230 P bildet ein Diodenlaser mit einem Galvoscanner, welcher das Quasi-Simultanschweißen komplexer Konturen in einem Bearbeitungsbereich von bis zu 420 mm x 200 mm ermöglicht. Mit einer Reihe von verfügbaren Laserwellenlängen und unterschiedlichen Leistungsklassen kann das System an verschiedene Materialien und Aufgaben angepasst werden und ist optional mit einem Faserlaser erhältlich, um die in einigen Anwendungen erforderlichen schmaleren Schweißnähte zu realisieren.

Eine hochentwickelte, servogesteuerte Klemmvorrichtung kann zum Spannen komplexer Bauteile präzise konfiguriert werden und ein Drehteller beschleunigt das Be- und Entladen von Teilen und erhöht damit den Durchsatz. Das weltweite Serviceteam von Coherent sowie erfahrene Anwendungsspezialisten bieten darüber hinaus umfassenden Support, einschließlich umfangreicher Prozessoptimierung, um Kunden bei der Entwicklung anwendungsspezifischer Rezepte zu unterstützen.

Weitere Optionen für das ExactWeld 230 P beinhalten die Softwareanbindung an Datenbanken über SQL, Automatisierung mit Robotern und die Verwendung von RFID, um die nahtlose Einbindung in eine Vielzahl von Produktionsumgebungen zu gewährleisten.

www.coherent.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.