Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Domo Chemicals: Recycling-Polyamid für Bürostuhl

Für den recycelbaren Bürostuhl Kirn kommt Recycling-Polyamid zum Einsatz. (Foto: Orangebox)

Für den recycelbaren Bürostuhl Kirn kommt Recycling-Polyamid zum Einsatz. (Foto: Orangebox)

Das Unternehmen für Arbeitsplatzgestaltung Orangebox, Cardiff (Großbritannien), hat mit dem Drehstuhl Kirn einen neuen Büroarbeitsstuhl auf den Markt gebracht, der am Ende seiner Produktlebensdauer zu 99 % recycelbar sein soll. Der Stuhl wird aus Polyamiden Econamid von Domo, Leuna, hergestellt.

Econamid-Polyamide nutzen recycelte Textilfasern aus Industriequellen. Andrea Rizzo, Distribution Manager bei Domo, sagt: „Hinter der Fertigung dieser hochwertigen grünen Produktreihe stehen die Verwendung einzigartiger Faserrohstoffe, die Überwachung unseres Energieverbrauchs und die Nutzung erneuerbarer Energiequellen. Die CO2-Emissionen von Econamid sind bis zu 97 % geringer als bei neuen Kunststoffen, und bei seiner Herstellung wird erheblich weniger Wasser verbraucht.“

Das Design und die Soft-Touch-Fasern für den Bürostuhl wurden so entwickelt, dass sie eine dauerhafte und strapazierfähige, dreidimensionale Unterstützung für alle Körpergrößen sicherstellen. Neben der Langlebigkeit des Bürostuhls und der Wirtschaftlichkeit des Materials haben der Aufbau und das technische Design des Kirn auch zu einem vereinfachten Produkt geführt, das aus weniger Einzelteilen besteht und weniger Material verbraucht.

Am Ende seiner Nutzdauer ermöglichen die Materialwahl und die leichte Demontage des Stuhls eine 99-prozentige Wiederverwertung, wobei die großen Teile mit Materialkennzeichnungen versehen sind. Entwickelt wurde Kirn von Orangebox mit Unterstützung durch Linear Plastics, dem bevorzugten Kunststoffverarbeiter des Herstellers, sowie durch Ultrapolymers, dem paneuropäischen Vertriebspartner von Domo.

www.domochemicals.com
www.orangebox.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.