Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

DuPont: TPVs für Eckformdichtungen an Fahrzeugtüren und -fenstern

Die neuen TPVs eignen sich wegen der verbesserten EPDM-Haftung und Gleiteigenschaften für Eckformdichtungen an Fahrzeugschließteilen. (Foto: DuPont)

Die neuen TPVs eignen sich wegen der verbesserten EPDM-Haftung und Gleiteigenschaften für Eckformdichtungen an Fahrzeugschließteilen. (Foto: DuPont)

DuPont Transportation & Industrial, Genf, hat gemeinsam mit der Geschäftseinheit für Spezialelastomere von ExxonMobil Chemical neue TPVs der Marke Santoprene für Eckformdichtungen an Fahrzeugschließteilen entwickelt. Dabei wurden traditionelle organische Gleitmittel durch silikonbasierte technische Additive von DuPont substituiert. Die neuen TPVs bieten eine verbesserte Haftung zu EPDM sowie einen reduzierten Reibungskoeffizienten (COF) für leichteres Öffnen und Schließen von Türen und Fenstern. Die neuen Produkte Santoprene TPV B260 zeigt zudem eine erhöhte Fließfähigkeit, Abriebbeständigkeit und UV-Stabilität.

www.dupont.com
www.exxonmobilchemical.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.