Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Hasco: Mit federnden Druckstücken sicher positionieren und fixieren

Die neuen federnden Druckstücke sind in zwei Ausführungen verfügbar. (Foto: Hasco)

Die neuen federnden Druckstücke sind in zwei Ausführungen verfügbar. (Foto: Hasco)

Federnde Druckstücke kommen im Formenbau vorzugsweise als An- und Abdruckstifte zum Einsatz. Sie sind leicht zu montieren und ermöglichen ein Arretieren und Fixieren bei Linear- und Radialbewegungen von Werkzeugkomponenten.

Die neuen federnden Druckstücke Z3700/… (mit verstärkter Federkraft) und Z3701/… (mit Gewindesicherung) von Hasco, Lüdenscheid, ergänzen das umfangreiche Normalien-Programm der genormten Druckstücke um zwei leistungsstarke Ausführungen.

Die Druckstücke mit einem Schlitz zur Montage sind mittels Schraubendreher schnell zu positionieren. Die Kugel und die innere Feder der beiden Druckstücke bestehen aus Edelstahl. Das federnde Druckstück Z3700 /… zeichnet sich durch eine verstärkte Federkraft aus und ermöglichst besonders hohe Haltekräfte bei Einsatztemperaturen bis maximal 350 °C. Das federnde Druckstück Z3701/… mit spezieller Gewindesicherung bietet eine erhöhte Sicherheit gegen Verdrehen bei Einsatztemperaturen bis maximal 80 °C.

Alle federnden Druckstücke von Hasco sind universell verwendbar und ermöglichen eine einfache, schnelle Fixierung, präzise Positionierung und sichere Arretierung der jeweiligen Werkzeugkomponenten.

www.hasco.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.