Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Hasco: Nativdaten für CAD-Systeme

Für das CAD-System CimatronE bietet Hasco jetzt aktualisierte Nativdaten. (Abb.: Hasco)

Für das CAD-System CimatronE bietet Hasco jetzt aktualisierte Nativdaten. (Abb.: Hasco)

Zunehmend wichtig ist das Thema Datenaufbereitung für unterschiedlichste CAD-Systeme. Hier kooperiert Hasco, Lüdenscheid, mit führenden Branchensoftware-Spezialisten. Über die Hasco-Website können Kunden und Konstrukteure die technischen Daten der über 100.000 Produkte des Gesamtportfolios inklusive der entsprechenden 3D-Datensätze für die verschiedenen CAD-Programme abrufen.

Für das CAD-System CimatronE bietet Hasco jetzt aktualisierte Nativdaten. Die parametrischen Daten werden ohne den Umweg durch ein Austauschformat und ohne Informationsverlust direkt in das CAD-System eingebunden. Das hat Vorteile im Gesamtprozess und eröffnet zusätzliche Möglichkeiten eines schnellen, einfachen Arbeitens von der Kalkulation über die Konstruktion bis zur Fertigung.

Aktuell hat Hasco für CimatronE in der Version 13.0 ein Update der Datenbibliothek erstellt. Im Rahmen dieses Updates wurden einige Optimierungen vorgenommen: Ergänzung des Auswerfer-Sortimentes, Einbindung aller Produktneuheiten sowie die Vereinheitlichung der Produkt-Bezeichnungen und -Benennungen. Letzteres ermöglicht ein einfacheres Suchen im Katalog sowie die korrekte Anzeige in der Stückliste. Die aktuelle Nativdatenbank Cimatron V1 2019/05 steht als kostenloser Download zur Verfügung.

Mit CimatronE 13.0 in Verbindung mit der Nativdatenbank Cimatron V1 lassen sich vollständige Formaufbauten entsprechend des gewählten Katalogstandards einfach laden und im Konstruktionsprozesses individuell modifizieren und erweitern.

www.hasco.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.