Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Hasco: Sichere Verriegelung von Schiebern und Kernen bis 180 °C

Der Verriegelungszylinder Z2302/... ist für Einsatztemperaturen bis zu 180 °C geeignet. (Foto: Hasco)

Der Verriegelungszylinder Z2302/… ist für Einsatztemperaturen bis zu 180 °C geeignet. (Foto: Hasco)

Zur Betätigung von Schiebern, Kernen und ähnlichen Bauteilen kommen in Spritzgießwerkzeugen Verriegelungszylinder zum Einsatz. Für Hochtemperaturanwendungen in Spritzgießwerkzeugen bis zu 180 °C hat Hasco, Lüdenscheid, den Verriegelungszylinder Z2302/… mit mechanischer Endlagenabfrage entwickelt.

Die präzise Endlagenabfrage über die neuen mechanischen Endschalter und die stabile Ausführung des Verriegelungszylinders ermöglicht eine sichere Verriegelung der Kolbenstange und ist für den Einsatz bei Kernzügen und Formschiebern bei Einsatztemperaturen bis zu 180 °C geeignet.

Der Verrieglungszylinder verfügt über angepasste Dichtungen und ist einfach montierbar, wobei die integrierte formschlüssige Verriegelung eine Arretierung am Werkzeug erübrigt. Die Montage erfolgt wahlweise mit dem Flansch Z2310/… oder dem Nutmuttern-Satz Z2311/…, welche bei der Feineinstellung helfen.

www.hasco.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.