Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Hasco: Zweistufenauswerfer zum dezentralen Einbau

Das umfangreichen Programm an Zweistufenauswerfern bietet zahlreiche individuelle Möglichkeiten der zuverlässigen Bewegungssteuerung und Entformung. (Foto: Hasco)

Das umfangreichen Programm an Zweistufenauswerfern bietet zahlreiche individuelle Möglichkeiten der zuverlässigen Bewegungssteuerung und Entformung. (Foto: Hasco)

Der exklusiv von Hasco, Lüdenscheid angebotene Zweistufenauswerfer Z1697/… eignet sich speziell für den außermittigen Einbau in Spritzgießwerkzeugen.

Durch die kompakte Bauweise kommt dieses Entformungselement besonders bei größeren Werkzeugen zum Einsatz, bei denen hohe Kräfte zur Betätigung der Auswerferei notwendig sind. Bei diesen Anwendungen werden zwei oder vier dieser Zweistufenauswerfer symmetrisch in die Auswerferseite eingebaut.

Das Präzisionsteil ist mit den Nenndurchmessern 16, 20 und 26 mm lieferbar. Die beiden gleichgerichteten Hübe können stufenlos abgestimmt werden. Eine hohe Funktionssicherheit wird durch die formschlüssige Verriegelung gewährleistet.

Der Zweistufenauswerfer Z1697/… kann einfach in den Auswerferpaketen befestigt werden und erzeugt durch seinen präzisen, innenliegenden Einbau eine gleichzeitig saubere Führung der Auswerferei.

Mit einem umfangreichen Zweistufenauswerferprogramm bietet Hasco zahlreiche individuelle Möglichkeiten der zuverlässigen Bewegungssteuerung und Entformung während des Spritzgießprozesses. Alle Zweistufenauswerfer sind mit DLC-beschichteten Funktionsflächen lieferbar. Die hohe Schichthärte und die niedrigen Reibwerte der Funktionsflächen verbessern deutlich die Werkzeugstandzeiten und tragen somit wesentlich zur Produktivitätssteigerung und Kostensenkung im Fertigungsprozess bei.

www.hasco.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.