Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Helios: Kompakter Förder-Entstauber mit geringem Gewicht und hoher Leistung

Der neue Förder-Entstauber von Helios wurde speziell für das Spritzgießen entwickelt. (Foto: Helios)

Der neue Förder-Entstauber von Helios wurde speziell für das Spritzgießen entwickelt. (Foto: Helios)

Den neuen Helio-Clean Förder-Entstauber präsentiert die Helios Gerätebau für Kunststofftechnik GmbH, Rosenheim, auf der Fakuma 2018. Er wurde speziell für das Spritzgießen entwickelt und kombiniert Fördern und Entstauben in Einem. Das Entstaubungsgerät zeichnet sich besonders durch die kompakte Bauweise und sein geringes Gewicht aus. Seine hohe Förder- und Entstaubungsleistung von bis zu 35 kg/h und die einfache Bedienung erlauben den effizienten und reibungslosen Einsatz im Fertigungsbetrieb.

Der Helio-Clean wird direkt auf der Spritzgießmaschine oder dem Trockner montiert. Ein serienmäßig verbauter Ionisator sorgt für eine optimale Staubabtrennung beim Windsichten und befreit das Material zuverlässig von Staubpartikeln. Bei der erweiterten MIX-Variante kann Mahlgut und Neuware in einem einstellbaren Mischungsverhältnis gefördert, entstaubt und homogenisiert werden. Die Fördergeschwindigkeit bei der Befüllung lässt sich für jede Materialkomponente stufenlos und daher materialschonend einstellen.

Eine kapazitive Füllstandsonde sorgt für eine exakte, wiederholgenaue Portion im Entstauberraum. Beim anschließenden Entstauben kann die Windsichtkraft stufenlos eingestellt werden, dadurch prallen die Granulatkörner nicht gegen die Siebscheibe, was zu einer erneuten Staubbildung führen würde. Durch die spezielle Bauweise aus Spezialglas, kann der gesamte Reinigungsprozess allseitig eingesehen werden.

www.helios-systems.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.