Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Lehmann&Voss&Co.: Compounds und Hilfsmittel für die Compositverarbeitung

Auf der JEC World in Paris wird die Hamburger Lehvoss-Gruppe in der kommenden Woche mehrere neue Produkte für die Compositverarbeitung vorstellen.

Ergänzend zu den SMC-Eindickpasten Luvatol und Trägerfolien Trennfilm präsentiert das Luvatol Composite Team neue Materialien für die Vakuuminfusion und andere duroplastische Compounds.

Peel Ply für die Vakuuminfusion

Peel Ply ER soll bei problematischen Polyurethan-Anwendungen die Ablösung des Abreißgewebes vom Bauteil gewährleisten. (Foto: Lehvoss)

Peel Ply ER soll bei problematischen Polyurethan-Anwendungen die Ablösung des Abreißgewebes vom Bauteil gewährleisten. (Foto: Lehvoss)

Peel Ply 21 EP ist eine Kombination aus Peel ply auf Basis PA 66 und dem Epoxid-Sprühkleber Blue 21. Die selbstklebenden Eigenschaften gewährleisten eine einfache Fixierung des Abreißgewebes in der Form oder auf dem Bauteil. Der verwendete Kleber hat eine geprüfte Kompatibilität mit dem Epoxid-Infusionsharz. Peel Ply ER basiert auf einem modifizierten Peel-Ply-Garn um bei problematischen Polyurethan-Anwendungen die Ablösung des Abreißgewebes vom Bauteil zu gewährleisten.

Interne Trennmittel

Die LUVOTRENT-Trennmittel bestehen aus einer Reihe geschützter Formulierungen, die aus speziellen Polymer-Verbindungen und organischen Estern bestehen. Sie sind flüssig und lassen sich leicht dosieren. Als interne Trennmittel stellen sie u. a. eine emissionsarme Alternative zu pulverförmigen Zinkstearaten da. Sie verbessern die Oberflächengüte des Bauteils, verbessern die Fließeigenschaften, verkürzen die Zykluszeiten, verringern den Werkzeugverschleiß, verbessern die Dispergierung von Pigmenten und Füllstoffen, sind korrosionsmindernd und haben einen antistatischen Effekt.

Effektive Dispergierhilfsmittel

Mit den Netzmitteln Luvatine VC dienen der Verbesserung der Dispergierung von Pigmenten und Füllstoffen. (Foto: Lehvoss)

Mit den Netzmitteln Luvatine VC dienen der Verbesserung der Dispergierung von Pigmenten und Füllstoffen. (Foto: Lehvoss)

Luvatine VC sind effektive Netzmittel zur Verbesserung der Dispergierung von Pigmenten und Füllstoffen. Mit ihrem Einsatz lässt sich die Viskosität hochgefüllter Harzformulierungen deutlich reduzieren. Seit 2010 bietet das Geschäftsteam Luvatol eine breite Palette an Produkten für die Vakuuminfusionstechnologie an:

  • Abreißgewebe Peel Ply auf Basis von PA 66 gewährleisten ein gute Oberfläche
  • Epoxid-Sprühkleber Blue 21 zur einfachen Fixierung der Glasmatten in der Form
  • Fließhilfe-Verbund Combimesh kombiniert mehrere Arbeitsgänge in einem Produkt
  • Coextrudierter Polyamid-Film Vacuum Film bis zu einer Breite von 6.000 mm

Carbonfaserverstärkte Compounds für 3D-Druck und Spritzgießen

CF-verstärkte Compounds für hochfeste 3D-Druckbauteile (l.) und spritzgegossene Bauteile (r.). (Fotos: Lehvoss)

CF-verstärkte Compounds für hochfeste 3D-Druckbauteile (l.) und spritzgegossene Bauteile (r.). (Fotos: Lehvoss)

Mit Luvocom 3F präsentiert die Lehvoss Group zum ersten Mal auf der JEC World eine Produktlinie für den 3D-Druck. Die Produkte wurden speziell für extrusionsbasierte Verfahren (FFF, FDM) entwickelt und basieren auf einer Vielzahl von thermoplastischen Polymeren wie PET, PA und PEEK. Die Materialien zeichnen sich durch gute Druckbarkeit, hohe Festigkeiten – auch in der Z-Ebene – und Verzugsfreiheit aus. Eine Beheizung der Maschinenbauräume ist nicht zwingend erforderlich. Es werden maßgeschneiderte Materialien angeboten, die auf die Anforderungen der Anwender abgestimmt sind.

Die Produktlinie Luvocom 1114 bietet hochfeste, kohlenstofffaserverstärkte Compounds basierend auf PEKK. Diese Compounds charakterisieren sich zudem durch ihre sehr hohe Temperaturstabilität.

www.lehvoss.de
www.luvatol.com
www.luvocom.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.