Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Maag: Zahnradpumpe ermöglicht effiziente Vliesstoff-Produktion

Nonwoven-Produktionslinie bei Nanhai Nanxin Wufangbu. (Foto: Maag)

Nonwoven-Produktionslinie bei Nanhai Nanxin Wufangbu. (Foto: Maag)

Bei der Produktion von Vliesstoff (Nonwoven) für Gesichtsmasken setzt der chinesische Hersteller Nanhai Nanxin Wufangbu auf eine Druckerhöhungs-Schmelzepumpe extrex6 von Maag, Oberglatt (Schweiz).

Die in der Vlieslinie installierte Maag-Pumpe habe im kontinuierlichen Dauerbetrieb eine stetig hohe Leistung und einen hohen Wirkungsgrad erbracht, heißt es bei Nanhai Nanxin Wufangbu. Die Erwartungen an die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Pumpe seien übertroffen worden und hätten einen signifikanten Beitrag zur Prozessstabilität der Linie geleistet.

Der Textilspezialist kann damit nicht nur hohe Qualitätsanforderungen erfüllen, sondern das Material auch günstiger produzieren. Denn die Verarbeitung thermoplastischer Polymere werde durch den Einsatz der Zahnradpumpe effizienter, heißt es bei Maag.

Die für geringe Kompression ausgelegte Verzahnung der neuen Maag-Schmelzepumpe extrex6 ist laut Hersteller einzigartig im Markt und ermögliche insbesondere Transfer-, Druckerhöhungs- und Dosieranwendungen mit hohem Druck und geringer Scherbeanspruchung. Für die Anwendung bei der Herstellung von Vliesstoffen bedeute das konkret: ein um 10 % höheres spezifisches Durchflussvolumen als bei vergleichbaren Pumpen und eine um 25 % bessere Verschleißfestigkeit und Dichtigkeit der Antriebswellen-Dichtung. Die Kühloberfläche dieser Dichtung hat sich gegenüber der Ausführung an klassischen Pumpen verdoppelt. Der Temperaturanstieg über die Pumpe reduziert sich um 40 % und die Pulsationen am Austrag der Schmelzepumpe sind weitestgehend reduziert. Die Energieeinsparung liegt bei 12 %.

Weitere Vorteile in Bezug auf eine hohe Verfügbarkeit bringt das nahezu wartungsfreie Design. Über die allgemeine Zuverlässigkeit der Zahnradpumpe hinaus zahle sich im langjährigen Praxisbetrieb zudem ihre hohe Genauigkeit aus, sodass die Prozessstabilität der Produktionslinie bei Nanhai Nanxin Wufangbu jederzeit gewährleistet sei, teilt Maag mit.

www.maag.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.