Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Mesutronic: Form-Bruchüberwachung für metallfreie Spritzgießteile

Unterhalb der Auswurfeinheit prüft die Metallsuchanlage die frei fallenden Teile auf Metallteile. (Foto: Mesutronic)

Unterhalb der Auswurfeinheit prüft die Metallsuchanlage die frei fallenden Teile auf Metallteile. (Foto: Mesutronic)

Auf der Fakuma präsentiert die Mesutronic Gerätebau GmbH, Kirchberg/Wald, eine neue Metallsuchanlage für die Spitzgießverarbeitung. Das auf dem Messestand ausgestellte Gerät wird unterhalb der Auswurfeinheit von Spritzgießmaschinen positioniert. Durch eine hochempfindliche Metalldetektorspule fallen die Fertigprodukte auf ein Austragförderband. Abgebrochene Werkzeugteile, eingeschmolzen im Produkt oder lose, werden zuverlässig erkannt und automatisch ausgeschieden. Somit wird die Produktion großer Mengen an Ausschuss verhindert und
gleichzeitig das Spritzgusswerkzeug auf entstandene Schäden überwacht.

Weitere Metalldetektoren und Metallseparatoren für alle Prozessstufen in der Kunststoff-, Kautschuk und Recyclingindustrie mit der entsprechenden Förder- und Ausscheidetechnik sind ebenfalls am Messestand von Mesutronic zu sehen.

www.mesutronic.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.