Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Pröll: Rund ums Beschichten und Bedrucken

NoriCure EVO ist eine neue UV-härtende laminierbare Siebdruckfarbe, die speziell für die Herstellung von PC und PVC-Laminat-Kunststoffkarten sowie Ausweisdokumenten entwickelt wurde. (Foto: Pröll)

NoriCure EVO ist eine neue UV-härtende laminierbare Siebdruckfarbe, die speziell für die Herstellung von PC und PVC-Laminat-Kunststoffkarten sowie Ausweisdokumenten entwickelt wurde. (Foto: Pröll)

Auf der K 2019 in Düsseldorf zeigt Pröll, Weißenburg, kundenspezifische Spezialprodukte für das Beschichten und Bedrucken. Das Produktprogramm beinhaltet Haftvermittler, Schutzlacke und IMD/FIM-Farbsysteme für die Folienhinterspritztechnik sowie Siebdruck- und Tampondruckfarben.

Noriphan HTR N ist ein seit vielen Jahren bewährtes, verformbares, direkt anspritzbares, lösemittelbasiertes Einkomponenten-Siebdruckfarbsystem für die Folienhinterspritztechnik. Mit der Entwicklung des deckend eingestellten Schwarzfarbtones Noriphan HTR N 990 NC steht nun ein Kohlenstoff-freies, also nicht-leitendes Schwarz, für Anwendungen in der gedruckten Elektronik zur Verfügung. Der Farbton kann dekorativ eingesetzt werden, aber auch zum flächigen, mehrschichtigen Hinterlegen von metallischen und polymeren Leiterpasten eingesetzt werden. Kohlenstoffbasierte Pigmente, also Ruße, die normalerweise für Schwarzfarbtöne eingesetzt werden, können hier zu Störungen/Interaktionen mit den gedruckten Strukturen führen. Der neue Farbton wurde auch hinsichtlich der Zwischenschichthaftung optimiert eingestellt und zeigt sehr gute Verbundhaftungswerte im hinterspritzten Folie/Farbe/Spritzgießmaterial-Aufbau.

NoriCure HC-1 ist ein hochglänzender, UV-härtender Siebdrucklack mit ausgezeichneter Kratz- und Scheuerbeständigkeit. Die gehärtete Lackoberfläche ist sogar gegen starkes Wischen mit Stahlwolle beständig. Mit dem Lack können PC-Folien und beschichtete PET Folien wie beispielsweiise Autotype Autoflex EPG 180 oder Autotex V200 sowie diverse PVC-Folien bedruckt und geschützt werden. Der UV-Lack kann auch zum Überdrucken von UV-, lösemittel- und wasserbasierten Siebdruckfarben sowie Offset-Farbsystemen eingesetzt werden. NoriCure HC-1 wurde als Schutzlack für Displayfenster und Skalen entwickelt. Der gehärtete Lack zeigt exzellente Beständigkeit gegen Chemikalien und Reinigungsmittel. Der Lack ist neben der hochglänzenden Einstellung auch in einer mattierten, texturierten und UV-stabilisierten Variante verfügbar.

Nori Protect XCP ist ein glänzender, lösemittelbasierter und wetterbeständiger Zweikomponenten-Siebdruckschutzlack mit guten chemischen und mechanischen Beständigkeiten. Der Schutzlack eignet sich zum Druck auf Polycarbonat, Hart-PVC, Polystyrol, ABS und SAN, vorbehandelte Polyesterfolien und Corona-vorbehandelte PE und PP sowie auf Metall und Aluminium. Dekorierte Oberflächen können mit dem Lack überdruckt und geschützt werden. Auf geeigneten Bedruckstoffen ist der Schutzlack verformbar. Das Lacksystem wurde hinsichtlich der Inhaltsstoffe besonders Verarbeiter freundlich formuliert und ist frei von Aromaten und Cyclohexanon.

NoriCure EVO ist eine neue UV-härtende laminierbare Siebdruckfarbe, die speziell für die Herstellung von PC und PVC-Laminat-Kunststoffkarten sowie Ausweisdokumenten entwickelt wurde. Das zweikomponentige Farbsystem ist für die Bedruckung von PC und PVC Kernfolien geeignet. Die UV-härtende Siebdruckfarbe zeigt exzellente Laminiereigenschaften und hohe Verbundhaftung mit PC- und PVC-Overlayfolien.

www.proell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.