Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Romira: PA/ABS für Sound, der sich sehen lassen kann

Die Romiloy-Compounds von Romira, Pinneberg, bieten ansprechender guter Optik und Haptik auf strukturierten Oberflächen ohne Lackierung auch gute technischen Eigenschaften sowie eine hohe Chemikalienbeständigkeit.

Das neue PA/ABS-Compound Romiloy 4010/11 bringt nun eine noch bessere Haptik, höhere Wertigkeit und eine verbesserte hohe Schlagzähigkeit sowie ein gutes Fließverhalten mit. Tests zur Durchstoßfestigkeit nach ISO6603-2/40/20/C/2.5 und zur Überprüfung bei Fehlnutzung wurden mit positiven Ergebnissen abgeschlossen. Ein breites Prozessfenster ist als weiterer Pluspunkt zu nennen.

Vor allem für die Anwendung bei Lautsprechergittern ist die Produktweiterentwicklung Romiloy 4010/11 gut geeignet, da es die Oberflächenstruktur sehr gut abbildet. Bei vielen OEMs ist dieses Produkt bereits für die Anwendung freigegeben. Romira kann zudem die meisten in Kunststoffen darstellbaren Farben mit den für diesen Kunststoff geeigneten Farbmitteln nach Kundenwunsch zu colorieren. Das neue Color Competence Center von Romira bietet dafür die Voraussetzungen.

www.romira.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.