Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Ruwac: Industriesauger mit Direktantrieb für große Mengen

Die Sauger vom Typ DA 5112 und 5152 wurden von Ruwac für das Aufnehmen großer Sauggutmengen entwickelt. (Foto: Ruwac)

Die Sauger vom Typ DA 5112 und 5152 wurden von Ruwac für das Aufnehmen großer Sauggutmengen entwickelt. (Foto: Ruwac)

Die DA 5-Baureihe mit Direktantrieb, die speziell für das Aufsaugen von großen Mengen entwickelt wurde, präsentiert die Ruwac-Industriesauger GmbH, Melle, auf der K 2019. Typische Anwendungen für solche Sauger in der Kunststoffindustrie sind beispielsweise das Umfeld von Produktionsanlagen, die Kunststoffe in Granulatform erzeugen, sowie die Lager- und Abfüllanlagen für solche Granulate.

Zudem zeigt das Unternehmen einen Querschnitt aus dem aktuellen Programm der leistungsstarken Industriesauger für allgemeine Einsätze und für explosionsgefährdete Bereiche. Sie eignen sich für Einsatzgebiete, bei denen in großem Maßstab Pulver und Granulate verarbeitet werden. Deshalb gehört die weltweite Kunststoffindustrie zu den Hauptabnehmerbranchen der Sauger und Absauganlagen von Ruwac.

Weil viele Inhaltsstoffe von Kunststoffen, Compounds und Masterbatches aus organischen, pulverförmigen Materialien gewonnen werden, kommen in der Kunststoffindustrie häufig Staub-Ex-Sauger zum Einsatz. Wiederum andere Saug- und Absauganlagen sind bei der Herstellung und Verarbeitung von CFK/GFK-Komponenten wie Rotorblätter für Windkraftanlagen gefragt. Hier steht die Absaugung von gesundheitsgefährdenden Stäuben und Fasern im Vordergrund – ein Aufgabenfeld, in dem Ruwac umfassende Erfahrung und viele Referenzanlagen vorzuweisen hat.

Ein weiteres Einsatzgebiet ist ein noch junger Zweig der Kunststoffverarbeitung: die additive Fertigung. Hier spielt die Absaugung – auch aus Gründen des Arbeitsschutzes – eine wichtige Rolle. Auch für diesen Bereich bietet Ruwac die geeigneten Industriesauger und Absauganlagen.

www.ruwac.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.