Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Sepro: 700 Komponenten für individuelle Greifer

Das My-Gripper-System ist ein neuer Ansatz zur Beschaffung von End-of-Arm-Tooling-Komponenten. (Foto: Sepro)

Das My-Gripper-System ist ein neuer Ansatz zur Beschaffung von End-of-Arm-Tooling-Komponenten. (Foto: Sepro)

Die Sepro Group, La Roche sur Yon (Frankreich), ermöglicht Spritzgießern jetzt den Zugriff auf über 700 ausgewählte Komponenten aus einer Hand, um die Konstruktion und den Bau von robotergestützten Greifer-Werkzeugen zu erleichtern. Das My-Gripper-System stellt einen neuen Ansatz für die Beschaffung von Strukturteilen, Saugern, Schneidelementen und einer umfangreichen Palette an Werkzeugteilen dar, die von Sepro und den beiden Lieferanten Gimatic und AGS hergestellt werden. My Gripper wurde auf der K 2019 vorgestellt.

Mit dem Greifer wird ein Roboter an ein bestimmtes Teil oder eine Familie von Spritzgussteilen angepasst. Der Greifer wird nicht nur verwendet, um Teile aus einem Werkzeug zu entnehmen, sondern er kann aufgrund einer Vielzahl spezialisierter Komponenten auch andere Funktionen innerhalb und außerhalb des Werkzeugraums übernehmen. Ein Greifer kann kundenspezifisch entworfen und an besondere Aufgaben angepasst werden. In vielen Anwendungen kann die Aufgabenstellung jedoch auch mit Standardkomponenten, wie sie My Gripper beinhaltet, realisiert werden.

Neben den Komponenten bietet Sepro über seine weltweit verteilten Serviceniederlassungen Beratung und Unterstützung für Spritzgießer an. Diese Unterstützung umfasst auch die Beratung zur Verwendung von Produkten, die von einem der drei Partner hergestellt wurden. My Gripper wird derzeit in Europa eingeführt und so schnell wie möglich weltweit eingesetzt.

Sepro vertreibt seit vielen Jahren Greifer-Komponenten unter dem Markennamen KIT Tooling. Xavier Lucas, Vertriebsleiter von Sepro, berichtet, dass Sepro mit dem innovativen, partnerschaftlichen und kundenorientierten My Gripper-Ansatz jetzt mehr Auswahlmöglichkeiten anbieten kann. „Der Mehrwert von My Gripper basiert auf den Erfahrungen von Sepro mit dem Kunststoffspritzgussprozess“, erklärt er. „Durch die Auswahl von Komponenten, die auf die Bedürfnisse von Kunststoffverarbeitern abgestimmt sind, machen wir es einfach und effizient, Greifer
zu entwickeln und herzustellen. Wir freuen uns sehr, mit den beiden führenden Komponentenanbietern Gimatic und AGS zusammenzuarbeiten. Wir können unseren Kunden damit einen One-Stop-Shopping-Service anbieten.“

Ein 66-seitiger My-Gripper-Katalog bietet Spritzgießern einen einfachen Zugang zu einem Komponentenangebot aus einer Hand. Der Katalog deckt folgende Bereiche ab:

  • Montageplatten und zugehörige Teile
  • Strukturelemente (Profile) und Montagezubehör
  • Komponentenhalterungen, Arme, Zylinder und Adapter
  • Mechanische Greifer, Finger und Nadeln
  • Schneidzangen, Klingen und Gehäuse
  • Sauger in Flach- und Balgausführungen
  • Elektronisches Zubehör, einschließlich Verteilerkästen, Steckverbinder, Sensoren etc.
  • Pneumatische Ventile, Schläuche, Stecker und andere Elemente

Bei der Auswahl aller Komponenten wurde auf Kompatibilität und einfache Montage geachtet. Eine zweiseitige Tabelle listet unabhängig vom Hersteller die meistverkauften Produkte und alle Artikel auf, die damit verwendet werden können.

www.sepro-group.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.