Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Solvay: Hochleistungsfolie für Triebwerke

Solvay hat mit Safran eine Vereinbarung zur Lieferung der Hochleistungsfolie Halar ECTFE für die Schallschutzplatten des Triebwerks LEAP1 von Safran getroffen. Folien aus Halar ECTFE mit zusätzlicher Plasmabehandlung bieten eine gute Haftung auf Verbundwerkstoffsubstraten und sorgen für eine gute Oberflächenqualität in diesem Bereich.

Halar ECTFE ist ein teilfluoriertes, teilkristallines Hochleistungspolymer von Solvay. Die daraus für Safran gefertigte Folie wird auf den ringförmig montierten Schallschutzplatten im vorderen Fangehäuse des Triebwerks als Schutzschicht gegen die dort herrschenden rauen Betriebsbedingungen eingesetzt. Festigkeit, Zähigkeit und die Beständigkeit von Halar ECTFE gegen Verschleiß und Abrieb sowie flugzeugtypische Chemikalien und Flüssigkeiten prädestinieren das Material für diese Anwendung.

Die Folie behält ihre Eigenschaften über einen weiten Temperaturbereich und zeigt insbesondere eine gute Zähigkeit bei niedrigen Temperaturen. Sie hat auch ihre Beständigkeit gegen Verschleiß und UV-Einstrahlung unter Beweis gestellt und bildet eine starke Barriere gegen Wasserdampf, Sauerstoff und andere kleine Gasmoleküle. Als robustes Leichtbaumaterial erfüllt sie dank ihrer inhärenten Flammwidrigkeit außerdem die strengen Anforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie an das Brand- und Durchbrennverhalten.

www.solvayspecialtypolymers.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.