Technologie-News: Dienstleistungen

Separation bietet seit kurzem die Möglichkeit, lose Produkte wie Kunststoffgranulate in einem Vorratssilo zwischenzulagern. (Foto: Greiwing)
Greiwing: Mehr Flexibilität bei Granulatsortierung

Die zur Unternehmensgruppe Greiwing, Greven, gehörende Separation AG, Eynatten (Belgien), hat ihr Dienstleistungsspektrum erweitert. Ab sofort bietet der Spezialist für die Sortierung von Kunststoffgranulaten auch die Möglichkeit, lose Produkte wie … Mehr >

Symate/IPF: Werkstoffforschung mit KI-basiertem MES

Die Dresdner Symate GmbH, Spezialist für Industrial IoT, Big Data und den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Fertigung, unterstützt den Aufbau einer digitalisierten Werkstofffabrik am Leibniz-Institut für Polymerforschung … Mehr >

Im Projekt AdaptAR wird ein digitales System entwickelt, das herkömmliche Handbücher ersetzt. (Foto: Deguma-Schütz)
Deguma-Schütz: Digitaler Zwilling statt dickem Handbuch

Handlungsanweisungen für Maschinen müssen auf Grund der Variantenvielfalt der Anlagen oder technische Neuerungen fortlaufend angepasst werden. Für Maschinenbauer ist das ein großer Aufwand. Deshalb arbeitet die Deguma-Schütz GmbH, Spezialist für … Mehr >

Während des Workshops zeigten Exponate die Möglichkeiten der verschiedenen 3D-Druckverfahren. (Foto: TITK / Steffen Beikirch)
TITK: 3D-Druckzentrum für selektives Lasersintern gestartet

Im Rahmen eines Workshops der „Rudolstädter Kunststofftage“ stellte das Thüringische Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung e.V. (TITK) kürzlich einer Anlage für den pulverbasierten 3D-Druck eine wichtige Neuinvestition vor. Damit können … Mehr >

Wipag: Recycling als Service
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2021 in Friedrichshafen in Halle B4 am Stand B4-4206 aus.Halle: B4
Stand: B4-4206

Wipag, Neuburg, stellt auf der Fakuma 2021 seine maßgeschneiderten WIC-Compounds auf Basis von Recycling-Carbonfaser-Werkstoffen in den Fokus. Zudem ermöglichen die von Wipag entwickelten Recycling-Technologien, Kunststoffabfälle in hoher Qualität aufzubereiten und … Mehr >

Business France: Frankreich setzt auf Kreislaufwirtschaft
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2021 in Friedrichshafen in Halle A4 am Stand A4-4003 aus.Halle: A4
Stand: A4-4003

Auf die diesjährige Fakuma begleitet die staatliche Agentur Business France 56 französische Unternehmen. Nahezu die gesamte Kunststoffbranche wurde in Frankreich von der Pandemie betroffen. Während die europäische Nachfrage um 4,7 … Mehr >

SKZ: Trendthemen aus erster Hand
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2021 in Friedrichshafen in Halle B2 am Stand B2-2119 aus.Halle: B2
Stand: B2-2119

Das Kunststoff-Zentrum SKZ, Würzburg, wird in diesem Jahr wieder mit einem Stand bei der Fakuma vertreten sein. Die SKZ-Experten informieren unter anderem über Digitalisierung, Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit. „Nach den unzähligen … Mehr >

Barlog entwickelt Konzepte für eine gestärkte Resilienz gegenüber zukünftiger Rohstoffknappheit. (Foto: Barlog)
Barlog: Konzepte für resiliente Materialversorgung
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2021 in Friedrichshafen in Halle A3 am Stand A3-3209 aus.Halle: A3
Stand: A3-3209

Die Barlog Plastics GmbH, Overath, positioniert sich anlässlich der Fakuma 2021 als Partner der Kunststoff verarbeitenden Industrie, um die Resilienz gegenüber zukünftiger Rohstoffknappheit zu stärken. Barlog stellt dazu ein ganzheitliches … Mehr >

Mit einem Koordinatenmessgerät werden die in der CAD-Software hervorgehobenen kritischen Features gemessen. (Foto: Protolabs)
Protolabs: Spezieller Inspektionsservice für sensible Stellen

Protolabs, Feldkirchen, hat einen CTQ-Inspektionsservice (Critical to Quality) für sein On-Demand-Spritzgießen eingeführt, der sich nicht auf die schnellen Lieferzeiten auswirkt. Der Digitalhersteller wird weiterhin seine hohe Produktionsgeschwindigkeit bieten – innerhalb … Mehr >

Aufbau und Funktion des Cyclops-Tools. (Abb.: SKZ)
SKZ: Mehr Rezyklateinsatz durch KI

Das Kunststoff-Zentrum SKZ, Würzburg, erhält zusammen mit den Projektpartnern GreenDelta, Cirplus und dem Wuppertal Institut eine Förderung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für das Forschungsprojekt „Circularity Optimisation for … Mehr >

1 2 3 4 17