Technologie-News: Dienstleistungen

Das Betriebsgebäude von asma am Firmenstandort Weitra. (Foto: Peneder)
Peneder: Erweiterungsbau für Asma

Ende des Jahres 2020 wurde die Firmensitz-Erweiterung des Kunststoffspezialisten asma in Weitra (Österreich) fertiggestellt. Angrenzend an die bestehende Produktionsstätte, hat der Kunstofftechnik-Hersteller ein zweistöckiges Betriebsgebäude mit Produktion, Lager, Haustechnik, Büro, … Mehr >

Motan-Colortronic/SKZ: Kooperation bei Bildung

Das Kunststoff-Zentrum SKZ in Würzburg und motan-colortronic in Friedrichsdorf haben eine Kooperation im Bereich der Bildung ins Leben gerufen. Ziel soll es sein, die gemeinsamen Kompetenzen in der Kunststoff-Branche zu … Mehr >

Peneder: Neues Werk für NGR

Die Next Generation Recyclingmaschinen GmbH (NGR) aus Feldkirchen/Donau verzeichnet randvolle Auftragsbücher und stößt damit an ihre Kapazitätsgrenzen. Der österreichische Hersteller von Kunststoffrecycling-Technologien hat deshalb Mitte Mai 2021 den Spatenstich für … Mehr >

Die MPA 42 verbindet den additiven Materialaufbau mit hochpräziser Zerspanung. (Foto: Hermle)
Berthold Hermle: Formenbau mit Überschall

Das neue Bearbeitungszentrum MPA 42 ist leistungsfähig und präzise, aber nicht käuflich. Geht es um die additive Fertigung, ist Hermle Dienstleister. Er weiß, was Formenbauer wollen – kurze Taktzeiten und … Mehr >

Die Mietflotte an Kältegeräten von Delta-Temp hat Zuwachs um sechs weitere Anlagentypen erhalten. (Foto: Delta-Temp)
Delta-Temp: Mietflotte an Kältegeräten erweitert

Delta-Temp, Recklinghausen, erweitert seine Mietflotte an Kältegeräten um sechs weitere Anlagentypen mit der Typenbezeichnung EVO. Die leistungsstarken Kaltwassersätze stehen in unterschiedlichen Leistungsstufen von 60 kW bis 500 kW zur Verfügung … Mehr >

Simmerring mit Silicon auf der Außenseite (blau) und Epoxid auf der Innenseite (L Struktur). (Foto: Wacker)
Aceo: 3D-Druck in Hart/Weich-Multimaterial-Technik

Das Aceo-Team von Wacker, München, stellt eine neue Materialkombination vor, die es ermöglicht, Siliconelastomere und duroplastische Epoxidmaterialien in einem einzigen Druckvorgang zu verarbeiten. Die daraus resultierende Kombination von harten und … Mehr >

Robert Held (l.) und Ulrich Schätzlein, Ausbilder am SKZ im Bereich Spritzgießen, werden die Duroplastmaschine künftig auch für Praktika zur Verarbeitung von vernetzenden Materialien einsetzen. (Foto: SKZ)
SKZ: Spritzgießmaschine für Duroplast-Forschung

Das Kunststoff-Zentrum SKZ in Würzburg wird zusammen mit Engel, Schwertberg (Österreich), im Bereich der Forschung und Weiterbildung rund um vernetzende, spritzfähige Formmassen aktiv. Hierfür stellt Engel dem SKZ eine 1.600-kN-Spritzgießmaschine … Mehr >

Verschiedene digitale Werkzeuge entlang des Innovationsprozesses sollten möglichst nahtlos zusammenarbeiten. (Abb.: Simcon)
Simcon: Netzwerke nutzen für digitalen Wandel

2020 war für viele Unternehmen ein turbulentes Jahr. In einem sich rasch verändernden Umfeld, in dem sich ganze Lieferketten überraschend auf rasche Nachfrageverschiebungen einstellen müssen, ist entscheidend, wie schnell man … Mehr >

1 2 3 4 16