Technologie-News: Automatisierungstechnik

Die EcoPower 110/350 ist in einer Insiderzelle zu sehen. (Foto: Wittmann)
Wittmann: Vernetzte Spritzgießzelle und aktuelle Peripherietechnik

Die Wittmann Gruppe, vertreten durch die Battenfeld (Schweiz) AG und die Wittmann Kunststofftechnik AG, stellt dem Fachpublikum auf der Swiss Plastics Expo vom 17. bis 19. Januar in Luzern eine vernetzte Spritzgießzelle sowie neueste Entwicklungen im Bereich der Roboter und Peripheriegeräte vor.

Staked-needle-syringes mit dem Glasersatzwerkstoff Kunststoff und umspritzten Kanülen. (Foto: Zahoransky)
Zahoransky: Lösungen zur schlanken Produktion von medizintechnischen Produkten
Dieser Anbieter stellt auf der K 2022 in Düsseldorf in Halle 1 am Stand 01-E70 aus.Halle: 1
Stand: 01-E70

Premiere feiert eine Produktionslinie mit 16fach-Werkzeug für Spritzen als pharmazeutische Primärverpackung flüssiger Arzneimittel. Ein weiterer Fokus liegt auf der Herstellung von Vials auf einer Standard-Spritzgießmaschine, ermöglicht durch integriertes Injection Stretch Blow Moulding.

Schirmventile aus LSR sind in vielen Anwendungen wichtige Komponenten für die Funktionalität und Sicherheit. „Null Fehler“ lautet daher die Anforderung an den Spritzgießprozess. (Foto: Engel)
Engel: Massenproduktion von LSR-Präzisionsbauteilen
Dieser Anbieter stellt auf der K 2022 in Düsseldorf in Halle 15 am Stand 15-C58 aus.Halle: 15
Stand: 15-C58

Der Spritzgießmaschinenbauer präsentiert auf der K 2022 gemeinsam mit seinem Partner Nexus eine vollautomatisierte Produktionszelle, die hohen Output mit Qualitätskonstanz kombiniert. Hergestellt werden Schirmventile aus Flüssigsilikon.

Mit Robin lässt sich das Spritzgießen auch dorthin bringen, wo es bislang undenkbar war. Auf der K 2022 ist die zweite Anlagengeneration dieser weltweit einzigartigen Technologie live zu erleben. (Foto: Anybrid)
Anybrid: Zweite Anlagengeneration des mobilen Spritzgießens live erleben
Dieser Anbieter stellt auf der K 2022 in Düsseldorf in Halle 7.0 am Stand 07-SC06 aus.Halle: 7.0
Stand: 07-SC06

Mit Robin (Robotised Injection Moulding) will das junge Maschinenbau-Unternehmen keine Konkurrenz zu klassischen Spritzgießanwendungen aufbauen, sondern neue Potentiale für die Integration des Spritzgießens in Fertigungslinien aufzeigen, in denen es bislang noch keine Anwendung gefunden hat.

Der Wittmann W938T Roboter ist das Herzstück der Palettierzelle, die mit zwei Fördersystemen von ErgoTek arbeitet. (Foto: Wittmann)
Wittmann: Mit Robotern palettieren oder Blitzschach spielen
Dieser Anbieter stellt auf der K 2022 in Düsseldorf in Halle 12 am Stand 12-F23 aus.Halle: 12
Stand: 12-F23

Premiere feiert die neue wartungsarme Kleingeräteserie WX128, die eine gut zugängliche und kompakte Automation erschließt. Mit einer Palettierzelle für das automatisierte Be- und Entladen präsentiert Wittmann eine neue Anwendung seiner Robotsysteme. Ein Hochleistungsroboter lädt zum Schachspiel ein.

Beim Spritzgießen der Luer-Konnektoren auf einem Allrounder More 1600 sind Fingerspitzengefühl und Präzision gefragt: Das Schussgewicht der weichen TPE-Komponente beträgt nur 0,05 g. (Foto: Arburg)
Arburg: Im Werkzeug montierte, kosteneffiziente 2K-Leichtgewichte
Dieser Anbieter stellt auf der K 2022 in Düsseldorf in Halle 13 am Stand 13-A13 aus.Halle: 13
Stand: 13-A13

Auf der K 2022 zeigt der Maschinenbauer am Beispiel von Luer-Konnektoren für die Pharmaindustrie, wie sich durch Funktionsintegration Zeit und Kosten sparen lassen. Die 0,25 g leichten 2K-Verschlüsse entstehen im 4+4fach-Werkzeug von Braunform auf einer 1.600-kN-Spritzgießmaschine Allrounder More.

Modular aufgebaute und voll vernetzte Fertigungszelle für das kombinierte Verfahren aus Inmould Decoration (IMD) und Hinterspritzen einer Sensorfolie mit UV-Härteeinheit und CO2-Reinigungs-Station. (Foto: Wittmann Battenfeld)
Wittmann: Sprachgesteuerte Arbeitszelle und voll vernetzte IMD/IML-Fertigungszelle
Dieser Anbieter stellt auf der K 2022 in Düsseldorf in Halle 12 am Stand 12-F23 aus.Halle: 12
Stand: 12-F23

Der Single-Source-Anbieter für die gesamte Spritzgießanlage präsentiert eine vollständig aufgebaute Studie zu modernen und intuitiven Interaktionsmöglichkeiten mit Spritzgießmaschine und Entnahmeroboter. Ebenfalls live zu sehen ist eine serienreife Zelle für dekorierte und funktionalisierte Oberflächen.

Extrem kompakt: Die combi M Technologie einerseits und die compact cell andererseits reduzieren deutlich den Platzbedarf der Produktionszelle. (Foto: Engel)
Engel: Wendeplatten-Konzept mit kompakter Automatisierung spart Platz im Reinraum
Dieser Anbieter stellt auf der K 2022 in Düsseldorf in Halle 15 am Stand 15-C58 aus.Halle: 15
Stand: 15-C58

Premiere feiert eine Spritzgießmaschine mit nur 1.600 kN Schließkraft mit einer horizontal drehenden Wendeplatte. Unter Reinraumbedingungen fertigt die vollelektrische Hochleistungsmaschine auf minimierter Anlagenstellfläche 2K-Probengefäße für die medizinische Diagnostik im 32fach-Werkzeug.

1 2 3 4 23