Technologie-News: Additive, Füllstoffe, Weichmacher

Nordmann: Messeauftritt mit Partnern
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2021 in Friedrichshafen in Halle B5 am Stand B5-5214 aus.Halle: B5
Stand: B5-5214

Der Hamburger Chemiedistributeur Nordmann präsentiert sich auf der Fakuma 2021 gemeinsam mit seinen Partnern und Co-Ausstellern Marfran (ehemals FFE), Voelpker, PMC, UBE und Repol. Nordmann hat in den letzten Jahren … Mehr >

Der Clarifier Millad NX 8000 Eco sorgt für hohe Transparenz von PP-Verpackungen. (Foto: Milliken)
Milliken: Lösungen für Farbe und Transparenz
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2021 in Friedrichshafen in Halle B2 am Stand B2-2105 aus.Halle: B2
Stand: B2-2105

Milliken, Gent (Belgien), präsentiert auf der Fakuma 2021 sein Portfolio an Additiven und Farbstoffen. Der Clarifier Millad NX 8000 Eco ist die jüngste Erweiterung der Produktlinie zur Produktion von NX … Mehr >

Aus z. B. alten Batteriegehäusen können durch den Einsatz der neuen Additive neue Alltagsprodukte entstehen. (Foto: Byk)
Byk-Chemie: Additive zur Stabilisierung von Rezyklaten
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2021 in Friedrichshafen in Halle B2 am Stand B2-2208 aus.Halle: B2
Stand: B2-2208

Seine neue Additiv-Serie Recyclobyk zur Stabilisierung von Rezyklaten präsentiert Byk-Chemie, Wesel, auf der Fakuma 2021. So verbessert Recyclobyk 4372 das Rezyklieren von HDPE-Material, das zum Beispiel in Paletten und Flaschenkästen, … Mehr >

Das Schwarzpigment Bayferrox 303 T hat einen Reflektionsgrad bei NIR von 20 %. (Foto: Lanxess)
Lanxess: Schwarzpigment für rezyklierbare Kunststoffverpackungen
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2021 in Friedrichshafen in Halle B4 am Stand B4-4209 aus.Halle: B4
Stand: B4-4209

„Mit unserem neuesten Schwarzpigment können wir dazu beitragen, die weltweit noch viel zu niedrige Recyclingquote von Plastikverpackungen zu erhöhen“, sagt Stefano Bartolucci, Global Market Segment Manager Plastics im Geschäftsbereich Inorganic … Mehr >

Das Trastatic-Masterbatch stabilisiert durch einen oberflächenaktiven Wirkstoff beim Aufschäumen gebildete Gasblasen. (Foto: Tramaco)
Tramaco: Zellstabilisator und Antistatikum
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2021 in Friedrichshafen in Halle B1 am Stand B1-1212 aus.Halle: B1
Stand: B1-1212

Neben den Treib- und Nukleierungsmitteln Tracel entwickelt und produziert Tramaco, Pinneberg, auch andere Wirkstoffkonzentrate, die vorwiegend für geschäumte Kunststoffe konzipiert sind, aber auch in kompakten Anwendungen eingesetzt werden. Trastatic GMS … Mehr >

Mineralische Füllstoffe haben vielfältige Einsatzgebiete in polymeren Anwendungen. (Foto: Quarzwerke)
Quarzwerke: Mineralische Füllstoffe für mehr Performance
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2021 in Friedrichshafen in Halle B4 am Stand B4-4406 aus.Halle: B4
Stand: B4-4406

Mineralische Füllstoffe können Polymersystemen neue mechanische, thermische und auch optische Eigenschaften verleihen. Die Quarzwerke-Division HPF The Mineral Engineers, Frechen, präsentiert auf der Fakuma 2021 ihr breites Portfolio an Hochleistungsfüllstoffen für … Mehr >

3D-gedrucktes Flügelrad aus Luvocom 3F eco PET 50291 BK. (Foto: Lehvoss)
Lehmann&Voss&Co.: Materialien für den strukturellen Leichtbau
Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2021 in Friedrichshafen in Halle B1 am Stand B1-1109 aus.Halle: B1
Stand: B1-1109

Lehmann&Voss&Co. (Lehvoss), Hamburg, will auf der Fakuma 2021 demonstrieren, wie gestiegene Nachhaltigkeitsanforderungen mit Hochleistungs-Compounds und dem intelligenten Einsatz von rezyklierten Polymeren und Fasern erfüllt werden können. Das Unternehmen hat sein … Mehr >

Der Prozessstabilisator Irgastab verhindert die Verfärbung von PP in medizinische Anwendungen. (Foto: BASF)
BASF: Höhere Transparenz von PP für Medizinanwendungen

Das koreanische Unternehmen Lotte Chemical nutzt für die Herstellung von PP für medizinische Anwendungen den Prozessstabilisator Irgastab der BASF, Ludwigshafen, der Verfärbung verhindert. Durch die weltweite Covid-19-Impfkampagne ist der Bedarf … Mehr >

Dr. Thomas Kloster, Präsident des BASF-Unternehmensbereichs Performance Chemicals, hält eine Rolle mit Agrarfolien, die mit dem Wärmeschutzmittel Tinuvin NOR 356 stabilisiert wurden. (Foto: BASF)
BASF: Neue Additive für Recycling-Kunststoffe

Die BASF, Ludwigshafen, hat ihr Kunststoffadditiv-Portfolio für nachhaltige Lösungen unter der neuen globalen Marke Valeras gebündelt. Noch in diesem Jahr soll das Portfolio um Additivpakete für mechanisch rezyklierte Kunststoffe und … Mehr >

Im Lanxess-Labor wird von Eisenoxidpigmenten der Marke Colortherm der Schwermetallgehalt ermittelt. (Foto: Lanxess)
Lanxess: Sichere Einfärbung von Biokunststoffen

Lanxess, Köln, unterstützt Masterbatchhersteller bei der Formulierung von farbigen, biologisch abbaubaren Kunststoffen mit Pigmentanalysen. Durch diesen Service des Geschäftsbereiches Inorganic Pigments (IPG) erhalten diese eine Empfehlung, wie hoch die maximale … Mehr >

Der neue Füllstoff soll in Gummiprodukten, wie Fensterdichtungen, Carbon Black ersetzen. (Foto: Xillix)
Koehler: Lignin-Füllstoff soll Carbon Black ersetzen

Die Koehler-Gruppe, Oberkirch, treibt ihre Geschäftsentwicklung im Bereich der erneuerbaren funktionalen Füllstoffe voran und bereitet eine Investitionsentscheidung für eine industrielle Produktion am Standort Kehl vor. In der geplanten Anlage sollen … Mehr >

Die neuen BOPE-Masterbatches verleihen entsprechenden Folien maßgeschneiderte Eigenschaften. (Foto: muph/Shutterstock.com)
Tosaf: Funktionelle Additive für BOPE-Folien

Ein aktueller Trend bei der Herstellung von Folien für Einwegverpackungen geht von Mehrschicht- zu Monomaterialkonzepten, die leichter zu recyceln sind und bessere mechanische und optische Eigenschaften aufweisen. Hier ermöglichen biaxial … Mehr >

BASF: Weichmacher auf Basis zirkulärer Rohstoffe

Die BASF, Ludwigshafen, bietet einen Teil ihres Weichmacher-Portfolios nun auch auf Basis zirkulärer Rohstoffe an. Dafür werden entweder nachwachsende oder chemisch recycelte Rohstoffe am Beginn der Wertschöpfungskette anstelle fossiler Ressourcen … Mehr >

1 2 3 4 19