Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Domo: CF-verstärktes PA für elektrische Baumschere

Archman srl, ein italienischer Hersteller von Scheren für Wein- und Gartenbau, hat zum Spritzgießen des Schneidkörpers für seine neue elektrische Baumschere Helium ein nachhaltiges PA-basiertes und carbonfaserverstärktes Compound Econamid Air von Domo, Leuna, gewählt. Das leichte Werkzeug wiegt nur 1.630 g.

Geringes Gewicht, Festigkeit, elektrische Leitfähigkeit und Nachhaltigkeit machten Econamid Air zum geeigneten Werkstoff für diese Anwendung. Das geringe Gewicht des Materials erhöht den Benutzerkomfort, während seine elektrische Leitfähigkeit die Akkumulation von Energie und das Risiko unangenehmer kleiner Stromschläge während des Gebrauchs verhindert.

Für die elektrische Baumschere Helium kommt ein CF-verstärktes PA zum Einsatz. (Foto: Archman)

Für die elektrische Baumschere Helium kommt ein CF-verstärktes PA zum Einsatz. (Foto: Archman)

Unterstützt von seinem italienischen Vertriebspartner Guberti Spa, hat Domo von der frühen Entwicklungsphase bis zur Markteinführung eng mit Archman zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass schon in der Designphase Überlegungen bezüglich der nachhaltigen Altgeräteentsorgung berücksichtigt wurden.

Econamid Air ist das Flaggschiff der Light Engineering Solutions von Domo, die Produkte, Prototyping und Simulationsdienstleistungen umfassen, um Anwendungen im Rahmen des Ökodesign-Trends neu zu gestalten und neu durchzudenken.

Diese Lösung gewährleistet einen reduzierten Oberflächen- und Volumenwiderstand für verschiedene Ebenen der elektrischen Leitfähigkeit, von Antistatik und elektrostatischer Ableitung bis hin zur EMV-Superabschirmung. Diese zusätzlichen Eigenschaften können von OEMs und TIERs bei der Entwicklung von Steckverbindern, Kraftstofffilterkomponenten, LIDARs, Kameragehäusen und elektronischen Komponenten genutzt werden.

Der Werkstoff bietet sowohl Festigkeits- als auch Nachhaltigkeitsreferenzen. Die Materiallösung hat laut Hersteller im Vergleich zu Standardpolyamid einen um 90 % reduzierten Kohlenstoff-Fußabdruck. Darüber hinaus sorgt sie für hohe Steifigkeit bei geringer Dichte, und bringt neben ihrer elektrischen Leitfähigkeit sowie ihrem hohen elektrischen Oberflächen- und Volumenwiderstand verbesserte tribologische Eigenschaften mit.

„Dank der Kombination aus hochwertiger recycelter Kohlenstofffaser und nachhaltigem Polyamid ermöglichte Econamid Air eine erhebliche Reduzierung der CO2-Emissionen, ohne die mechanischen Eigenschaften des Produkts zu beeinträchtigen“, sagt Leonardo Comperatore, F&E Manager bei Domo.

www.domochemicals.com
www.archman.it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.