Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Geba: Naturfaserverstärkte thermoplastische Polyurethane

Als Experte auf dem Gebiet der TPU Veredelung hat Geba langjährige Erfahrung in der Produktion von verstärkten, leitfähigen und eingefärbten TPUs. In diesem Jahr wurde das Augenmerk auf die Erweiterung des Portfolios der verstärkten TPUs gelegt. Gemeinsam mit dem langjährigen Partner Bayer Material Science wurde das Sortiment von Desmovit DP R um die naturfaserverstärkte Serie Desmovit DP R Eco NF ergänzt. Der Fokus lag auf der Entwicklung eines Materials mit guten mechanischen Eigenschaften, dessen Gewicht gegenüber glasfaserverstärkten thermoplastischen Polyurethanen reduziert ist.

Das neu entwickelte Material besitzt einen Gewichtsvorteil von rund 8 % gegenüber glasfaserverstärktem TPU. Aufgrund der hohen Festigkeit bietet sich Desmovit DP R Eco NF für Bauteile mit dünnen Wandstärken an. Ein weiterer Vorteil ist das Bruchverhalten des naturfaserverstärkten Werkstoffs, da sich bei Bruch keine scharfen Kanten bilden und die Verletzungsgefahr durch das Produkt minimiert wird. Das Eco-TPU eignet sich u.a. für Sportprodukte.

Hersteller können neben den genannten Vorteilen zudem mit dem Prädikat „Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen“ beim Verbraucher punkten. Der ökologische Gedanke wird durch die Optik und Haptik des Materials unterstrichen. Desmovit Eco NF wird mit 10 % und 15 % Naturfaserverstärkung angeboten. Zukünftig ist auch vorstellbar, eine weitere Serie aufzulegen, bei der nicht nur die Verstärkung, sondern auch das TPU eine Biobasis besitzt. So würde der Bio-Anteil des Materials auf über 50 % ansteigen.