Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Sabic: Zentrum für Rohrinnovationen gestartet

Das Pipe Innovation Center ermöglicht kundenspezifische Rohrmaterialentwicklung, Tests, Abmusterung sowie Validierung und ist mit allen relevanten Prüfständen sowie Extrusionsanlagen für Kleinserien und das Hochskalieren von Einschichtrohrproduktionen ausgestattet.

Das neue Zentrum befindet sich in der Nähe der Produktionsstätte von Sabic in Geleen (Niederlande), und ergänzt die bestehenden Rohrinnovationszentren des Unternehmens in Saudi-Arabien und China. Mit Kapazitäten für kundenspezifische Rohrmaterialentwicklungen, Tests, Abmusterungen und Validierungen ermöglicht es Sabic eine engere und effizientere Kooperation mit europäischen Rohrherstellern.

Lina Prada, Director Polymer Application Development & Industry Solutions bei Sabic unterstreicht die Bedeutung des Sektors: „Urbanisierung und Wachstum der Weltbevölkerung treiben die Nachfrage nach neuen Rohrlösungen in einer Vielzahl von infrastrukturellen, industriellen, haus-, land- und wasserwirtschaftlichen Marktsegmenten weiter voran.“

Das European Pipe Innovation Center bietet Kapazitäten für kundenspezifische Rohrmaterialentwicklungen, Tests, Abmusterungen und Validierungen. (Foto: Sabic)

Das European Pipe Innovation Center bietet Kapazitäten für kundenspezifische Rohrmaterialentwicklungen, Tests, Abmusterungen und Validierungen. (Foto: Sabic)

Das European Pipe Innovation Center ist komplett ausgestattet zur Durchführung von umfangreichen Rohrprüfungen gemäß der relevanten internationalen Standards. Die Materialprüfeinrichtungen ermöglichen Zeitstand-Zugversuche an gekerbten Prüfkörpern, Kaltverfestigungs-, Zug-, Rheologie- und Schlagzähigkeitstests. Die Rohrprüfkapazitäten reichen von Innendruckprüfungen über Druckprüfung an gekerbten Rohren bis hin zur Bestimmung des Widerstands gegen schnelle Rissfortpflanzung im Labormaßstab (S4-RCP).

Als weiteren Schwerpunkt will das Zentrum seine Aktivitäten auf die zügige Akzeptanz zertifizierter Kreislaufpolymere aus dem Sabic-Portfolio in neuen Rohrentwicklungen fokussieren.

Dank der Lage in Geleen kann das Team des Pipe Innovation Center seine Arbeit besser mit der Rohrpolymerentwicklung am selben Standort abstimmen, um komplexe Anforderungen kurzfristig umzusetzen. Darüber hinaus will das Zentrum auch neue Rohrkonzepte in enger Zusammenarbeit mit Partnern in der Wertschöpfungskette der gesamten europäischen Rohrindustrie unterstützen. Die Nähe zu wichtigen Rohrmärkten sowie zum Brightlands Chemelot Industriepark mit dessen Fokus auf Chemie und neue Materialien und zu den branchenrelevanten Universitäten in Eindhoven und Aachen bieten ein geeignetes Ökosystem für Rohrinnovationen.

Sabic bietet ein breites Portfolio von Rohrmaterialien. Zu den jüngeren Innovationen zählen Sabic Rely 5944HT, ein Polyethylen hoher Dichte (HDPE) für den Einsatz in Rohren in Infrastruktur-Anwendungen, das in einem bimodalen Verfahren hergestellt wird; ein HDPE-Compound für Hausinstallationsrohre vom Typ PE-RT-II, das in einem multimodalen Kaskadenverfahren gefertigt wird; das neue Sabic P1600 A, ein Polyolefincompound für den Transport abrasiver Schlämme in Industrieanwendungen wie bei Bergbau- und Baggerarbeiten; sowie Sabic P438J, ein Polyethylen mittlerer Dichte (MDPE) für den Einsatz in Land- und Wasserwirtschaft.

www.sabic.com