Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Wefapress setzt auf neue RAM-Extrusionsanlage

Pünktlich zur Kunststoffmesse nahm Wefapress eine neue Anlage zur Herstellung von Rundstangen und Profilen aus UHMW-PE in Betrieb. Bis vor kurzem konnte Wefapress Rundstangen nur gepresst und spanend herstellen. Doch um den Sonderwünschen seiner Kunden besser entsprechen zu können, hat der Vredener Kunststoffspezialist in die neue Anlage investiert. Ob Premiumprodukte, Sonderabmischungen oder Farben – der Fantasie sind kaum noch Grenzen gesetzt. Bislang zog Wefapress bei Längen von 1 bis 10 m und Durchmesser von 20 bis 110 mm die Grenze, absolut spannungsarme Herstellung vorausgesetzt. Darüber hinaus wurden Rundstangen zugekauft. Jetzt plant das Unternehmen die Produktion von Rundstangen mit einem Durchmesser bis zu 250 mm, darunter Produkte mit FoodGrade Zulassung.

“Wir wollen mit unserem qualitätsorientierten Angebot in die Masse gehen. Der Markt ist bereit” sagt Gerrit Beck, Mitglied der Wefapress-Geschäftsführung. Der Prozess ist in drei Etappen aufgeteilt, um den Anforderungen der RAM-Extrusion gerecht zu werden. Zunächst will Wefapress nicht mehr als maximal 70 mm Durchmesser produzieren. Doch weitere Anlagen aus der RAM-Technologie, die einen weit größeren Durchmesser erlauben, sollen zeitnah realisiert werden. Noch im November wird ein Schneckenextruder montiert, der für eine neue Produktlinie speziell gefertigter Gummidichtungen angeschafft wurde.

Wefapress nutzte die Gelegenheit und informierte seine Kunden auf der K in Düsseldorf von der Neuerung. Die Resonanz war durchweg positiv. Zugleich präsentierte der Kunststoffprofi weitere Produkte, Technologien aus UHMW-PE und HMW-PE sowie 3P-Produkte der letzten drei Jahre. Im Vordergrund standen neue Technologien aus dem Prototypenbau im 3D-Druckverfahren aus verschiedenen Kunststofftypen wie PA 12 und ABS. Auch dank des international orientierten und fachlich qualifizierten Standpersonals war die Messe für Wefapress ein großer Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.