Produkte im Einsatz

In der Rubrik "Produkt im Einsatz" berichten Hersteller von Maschinen, Geräten und Rohstoffen sowie Anbieter von Dienstleistungen über ihre Produkte und Services im Praxiseinsatz. Für den Inhalt der PR-Berichte in dieser Rubrik sind die bereitstellenden Unternehmen verantwortlich.

Projekt-Workshop mit Ralf Anderhofstadt (CSP 3D-Druck – Daimler Buses) und Additive Minds. (Foto: Daimler Buses, EOS)
EvoBus: 3D-Druck für Ersatzteilfertigung

Die EvoBus GmbH, eine Tochter des Daimler Konzerns, ist einer der weltweit führenden Omnibushersteller in der Gewichtsklasse über 8 t. Um ihre Vorreiterrolle in Zeiten des zunehmenden Wettbewerbsdrucks weiter auszubauen,

Drei IRDs zum Aufbereiten von PET für die Herstellung von Folien für Lebensmittelverpackungen sind bei Linpac bereits im Einsatz. (Foto: Kreyenborg)
KP Linpac: Infrarot-Drehrohre für PET-Aufbereitung

Die Möglichkeit variierende PET-Eingangsware schnell und in einem Schritt kristallisieren und trocken zu können, hat KP Linpac, Lincolnshire (Großbritannien), von Anfang an überzeugt. Deshalb orderte der Hersteller hochwertiger Lebensmittelverpackungen gerade

Für Flaschen oder Tuben im Lebensmittel-, Hygiene- und Pharmabereich kommen Verschlüsse in unzähligen Form- und Farbvarianten zum Einsatz (Foto: Klaus Vollrath)
Gramß: Mehrwert durch Automation

Bei der Herstellung von Spritzguss-Massenteilen wie Verschlüssen für Flaschen oder Dosen geht es um hohe Stückzahlen bei möglichst niedrigen Kosten. Die Abnehmer verfügen über große Marktmacht und können daher Preise

Mit einer Filmex I und einer Filmex II produzieren jetzt zwei Gießfolienanlagen nebeneinander. (Foto: Windmöller & Hölscher)
Plastchim-T: Neue Folienanlage in nur neun Wochen produktionsreif

Plastchim-T in Bulgarien hat Ende 2017 die zweite Gießfolienanlage des Maschinenbauers Windmöller & Hölscher, Lengerich, erfolgreich in Betrieb genommen. Der Verpackungsmittelhersteller produziert bereits seit 2012 auf einer Filmex I, hauptsächlich

Den Mittelpunkt der dritten Zerkleinerungslinie im Aufbereitungszentrum von Pro-Pac bildet eine Einzugsmühle RS 3012 E, die synchron PP-Folienreste unterschiedlicher Dicken zerkleinert. Die Zuführung erfolgt über eine dreiteilige, sensorgesteuerte Abrollvorrichtung. (Foto: Getecha)
Pro-Pac: Folien von drei Rollen und stapelweise Teller

Mit dem Ziel, seiner Produktion mehr Freiraum zu geben und die gesamte Zerkleinerungstechnik zu zentralisieren, errichtete der Verpackungsmittel-Hersteller Pro-Pac vor zwei Jahren eine neue Halle am Standort Vechta. Nach und

1 2 3 4 5 6 13