Produkte im Einsatz

In der Rubrik "Produkt im Einsatz" berichten Hersteller von Maschinen, Geräten und Rohstoffen sowie Anbieter von Dienstleistungen über ihre Produkte und Services im Praxiseinsatz. Für den Inhalt der PR-Berichte in dieser Rubrik sind die bereitstellenden Unternehmen verantwortlich.

Aufgeräumt und großzügig präsentiert sich die neue Kältetechnik im Kettler-Werk Mersch. (Foto: L&R)
Kettler: Effiziente Kältetechnik für die Kunststoffverarbeitung

Fitness-Geräte, Gartenmöbel, Spielfahrzeuge: Das Programm von Kettler ist vielfältig und deckt damit weite Bereiche der Freizeitaktivitäten ab. Ebenso vielfältig sind die Produktionsanlagen. Kettler arbeitet mit hoher Fertigungstiefe und hat für

Die Schneidstation wurde in Rekordzeit konstruiert und in Betrieb genommen. (Foto: Fipa)
Proper Polymers: Haarscharfer Schnitt

Diffizile Aufgabe, enger Termin, Happy End mit fristgerechtem Produktionsbeginn: Das Storyboard der Zusammenarbeit eines amerikanischen Spezialisten für hochwertige Kunststoff-Spritzgussteile mit der Fipa GmbH, Ismaning, enthält sämtliche Elemente einer spannenden Erfolgsgeschichte.

Die Greifersektion des Getecha-Manipulators: Sechs pneumatisch betätigten Nadeln haken sich in die Platten ein, um sie vom Stapel weg zur Zerkleinerungsmühle zu ziehen. (Foto: Stöcker)
Infinex: Von der Zähmung widerspenstiger Reste

Auf vielen Gebieten der Kunststofftechnik hat sich Mühlenbauer Getecha inzwischen einen Namen gemacht als innovativer Automatisierungspartner für die Realisierung integrierter Zuführ-, Zerkleinerungs- und Rückführanlagen. Ein aktuelles Beispiel für die weit

Criotec: Mehr Wirtschaftlichkeit bei der Kühlschrankproduktion

Criotec SA zählt zu den führenden Herstellern von Kühl- und Gefrierschränken auf dem amerikanischen Doppelkontinent. Mit der Investition in eine moderne, automatisierte Gehäuse-Schäumanlage von Krauss Maffei wurden die Produktionskapazitäten am

Einsparpotential – im direkten Vergleich Simulation und Prototypenwerkzeug. (Abb.: Simpatec)
Kiefel: Mit Simulation zum optimalen Thermoformprozess

Modernste Technologien in Entwicklung, Konstruktion und Fertigung bei der Umsetzung kundenspezifischer Aufgabenstellungen einzusetzen, ist unabdingbarer Standard und im Bereich Bauteilentwicklung generell nicht mehr wegzudenken. Gerade im Kunststoffsektor wird nahezu jedes

Repasack: Gelungene Premiere für PET-Briketts

Repasack, eine Tochtergesellschaft des europaweit aktiven Umweltdienstleisters Interseroh, betrebt am Standort Oberhausen u.a. eines der größten Zählzentren für PET-Flaschen und Dosen in Deutschland. Repasack suchte eine Brikettierpresse für PET, Aluminium

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 13