Produkte im Einsatz

Südpack: Inline-Inspektion zur Detektion von Farbschleiern auf transparenter Folie

Dieser PR-Bericht wird Ihnen bereitgestellt von Isra Vision.

Mit der „Advanced Hazing“-Funktion des PrintStar-Inspektionssystems lassen sich Tonerfehler bereits während der Produktion erkennen. (Foto: Isra Vision)

Mit der „Advanced Hazing“-Funktion des PrintStar-Inspektionssystems lassen sich Tonerfehler bereits während der Produktion erkennen. (Foto: Isra Vision)

Der Schweizer Verpackungsfolienhersteller Südpack Bioggio SA nutzt zur Überprüfung der Druckqualität das 100-%-Inspektionssystem PrintStar von Isra Vision, Darmstadt. Das Inspektionssystem ist mit dem Assistenten „Advanced Hazing Detection“ aufgerüstet. Damit lassen sich Farbschleier auf transparenten Folien, die für den Bediener nicht sichtbar sind, zuverlässig und frühzeitig erkennen. Nun wurde zudem das Modul „QuickProof“ nachgerüstet, welches vor dem Produktionsstart das Druckbild mit der Referenzdatei vergleicht. Mit den beiden Assistenzsystemen wird verhindert, dass es zu Kundenreklamationen kommt sowie unnötig Material verschwendet wird.

Die Unternehmensgruppe Südpack produziert Verpackungslösungen, die Produkte nicht nur optimal schützen, sondern zudem einen attraktiven Auftritt am Point-of-Sale und maximale Convenience für den Verbraucher gewährleisten. Mit innovativen Konzepten, hochmodernen Technologien und Werten, wie Zuverlässigkeit und Stabilität, hat sich das Unternehmen zu einem europaweit führenden Anbieter für Folienverpackungen entwickelt. Der Hersteller von Kunststofffolien für die Verpackung von Lebensmitteln, medizintechnischen Artikeln und hochwertigen technischen Gütern geht bei der Qualität seiner Produkte und Services keine Kompromisse ein.

Dabei setzt Südpack konsequent auf Automatisierung. Auf der Agenda des Unternehmens steht ganz oben, neue Wege zu finden, um die Produktion weiter zu optimieren, die Effizienz zu verbessern und damit auch für mehr Nachhaltigkeit zu sorgen. Das 100-%-Inline-Inspektionssystem PrintStar von Isra Vision wird bereits erfolgreich eingesetzt. Die Isra-Technologie ist im Haus bekannt und hat sich bestens bewährt.

Insbesondere auch die Fehlerklassifikation überzeugte den Anwender. Das Klassifikationssystem arbeitet sehr genau. Abhängig von der Kalibrierung ist es möglich, die Fehlererkennung besonders fein einzustellen. Dabei werden sehr zuverlässige Ergebnisse erzielt. Das Mutterunternehmen Südpack Verpackungen GmbH & Co. KG, Ochsenhausen, initiierte ein umfassendes Digitalisierungsprojekt. In diesem Zusammenhang hat sich die Schweizer Tochter Bioggio in der Nähe von Lugano mit neuartigen innovativen Assistenzsystemen befasst, die nun ebenfalls einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung leisten.

Farbschleier auf transparentem Substrat sicher detektieren

Der Einsatz des 100-%-Inline-Inspektionssystems führt bei Südpack Bioggio zu verbesserter Produktqualität und verringerter Makulatur. (Foto: Isra Vision)

Der Einsatz des 100-%-Inline-Inspektionssystems führt bei Südpack Bioggio zu verbesserter Produktqualität und verringerter Makulatur. (Foto: Isra Vision)

Als klaren Pluspunkt sieht der Hersteller die neu installierte PrintStar-Option „Advanced Hazing Detection“. Diese Option stellt ein Alleinstellungsmerkmal von Isra in der Druckinspektion dar. Eine zusätzliche Kamerabank erlaubt die zuverlässige Detektion leichter Farbschleier auf transparentem Substrat auf der gesamten Bahnbreite schon während des Druckvorgangs. Der Fachbegriff für diesen Fehlertyp ist Hazing, mit dem eine schwache aber unerwünschte Farbübertragung in Nicht-Bildbereichen bezeichnet wird. Bei Abnutzung des Rakelmessers können sich kaum sichtbare Farbschleier in das Produktmotiv einschleichen. Für den Bediener sind diese Schleier bei den hohen Produktionsgeschwindigkeiten nicht sichtbar und zählen auch nicht zu den Defekten, die Inspektionssysteme typischerweise detektieren können. Eine fehlerhafte Produktion konnte daher nicht gestoppt werden. Bisher fielen diese Fehler häufig erst in der Weiterverarbeitung auf.

Isra Vision hat mit seiner neuen Entwicklung „Advanced Hazing Detection“ eine zuverlässige Lösung gefunden, mit der diese Fehler automatisch erkannt werden. Die von Südpack Bioggio produzierten mehrfarbigen Transparentfolien sind nun frei von Hazing und können somit ohne Sorgen hinsichtlich Reklamationen zum Kunden geliefert werden. Fehlproduktionen werden vermieden. Das System alarmiert im Fehlerfall den Bediener, der sofort mit einer Ursachenanalyse beginnen und Gegenmaßnahmen einleiten kann. Reklamierte Ware und Fehldrucke mit entsprechender Materialverschwendung gehören der Vergangenheit an. Das ist auch ein wichtiger Beitrag für eine nachhaltige Produktion.

Alle druckbezogenen Spezifikationen vor Produktionsstart überwachen

Weitere Vorteile bietet die QuickProof-Funktion beim PrintStar-System von Isra. Ob versehentlich die falsche Version der Druckplatte an die Maschine gelangt, kann der Drucker nur schwer feststellen, da kein drucktechnischer Defekt vorliegt. Geht die Lieferung mit falschem Inhalt an den Kunden, entsteht schnell ein erheblicher finanzieller Schaden. QuickProof vergleicht vor dem Start der Gutproduktion das Druckbild mit der Referenzdruckdatei (PDF-Vergleich) und verhindert auf diese Weise unnötigen Ausschuss und Mehrarbeit. Das System führt einen vollautomatischen Versionscheck durch und prüft den Inhalt auf Abweichungen. Dies funktioniert hervorragend bei allen Schrifttypen – inklusive bei nicht-lateinischen Schriften.

Seitdem alle druckbezogenen Spezifikationen überwacht und automatisch eingestellt werden, konnten die Produktions- und Qualitätsmanagementprozesse bei Südpack Bioggio spürbar beschleunigt werden. Pro Bestellung beträgt die Zeitersparnis etwa 10 bis 15 Minuten. Bei mehreren Bestellungen pro Tag kommen signifikante Einsparungen bei den Einrichtungsphasen für jede Bestellung zusammen. Darüber hinaus benötigen die Qualitätsverantwortlichen weniger Zeit für die Ausgangskontrollen. Im Schnitt kann das Unternehmen nun mehr Aufträge pro Tag produzieren, was sich in der Jahresleistung signifikant aufsummiert.

Produktivität weiter erhöhen

Die Isra-Technologie führte zu einer spürbaren Beschleunigung des Workflow-Prozesses und zu Verbesserungen im Qualitätsmanagement. (Foto: Isra Vision)

Die Isra-Technologie führte zu einer spürbaren Beschleunigung des Workflow-Prozesses und zu Verbesserungen im Qualitätsmanagement. (Foto: Isra Vision)

100 % geprüfte und inspizierte Qualität stellt für den Verpackungsmittelhersteller ein unschlagbares Verkaufsargument dar. Die Isra-Technologie führte zu einer spürbaren Beschleunigung des Workflow-Prozesses und zu Verbesserungen im Qualitätsmanagement. Dank der verbesserten Produktqualität und der verringerten Fehlerquote profitiert Südpack Bioggio von einer abnehmenden Anzahl an Reklamationen, was zu weiteren Kosteneinsparungen führt. Der Ruf des Herstellers als zuverlässiger Anbieter hochqualitativer Produkte wurde mit dem „Advanced Hazing Detection“-Assistant zusätzlich gestärkt.

Zukünftig sollen die im Produktionsprotokoll gespeicherten Informationen aus dem Inspektionssystem auch für die effizientere Nutzung des Rollenschneiders genutzt werden. Relevante Defekte können gezielt und schneller aus der Rolle geschnitten werden. Damit wird die Produktivität und Zuverlässigkeit am Rollenschneider nochmals erhöht. PrintStar hat zusammen mit den hochflexiblen Assistenzsystemen für jede noch so anspruchsvolle Druckaufgabe eine passende maßgeschneiderte Antwort parat.

www.isravision.com
www.suedpack.com