Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Datacolor: Gesamtlösung für Farbmanagement

Gerät aus der der Spectro 1000-Serie. (Foto: Datacolor)

Gerät aus der der Spectro 1000-Serie. (Foto: Datacolor)

Datacolor, Zürich (Schweiz), stellte auf der Fakuma eine Gesamtlösung im Farbmanagement für die Kunststoffindustrie vor: von der Farbmessung, Analyse Kommunikation, Formulierung bis zur visuellen Bewertung. Das Unternehmen zeigte seine Spectro 1000/700 Serie, die für die Farbrezeptierung und Qualitätskontrolle entwickelt wurde Die neue Serie zeichnet sich unter anderem durch die hohe Konsistenz zwischen den Geräten aus. So werden einheitliche Farbbeurteilungen über verschiedene Geräte und mehrere Standorte hinweg in der gesamten Lieferkette sichergestellt. Durch hohe Messgeschwindigkeiten und nahtlose Rückwärtskompatibilität mit anderen Tischgeräten von Datacolor steigern die Systeme die Produktivität und verbessern die Effizienz von Arbeitsabläufen. Die Spectro 1000/700 Familie ist für die Zukunft des Farbmanagements optimiert und verfügt für kommende Remote Services über Internet-Konnektivität.

Alle Datacolor Spektralphotometer und deren Software unterstützen die Benutzer, um schnelle, objektive und genaue Farbdaten zu erhalten, die für eine fundierte Entscheidung erforderlich sind. Außerdem können sich alle Kunden auf den weltweiten Kundensupport verlassen.

www.datacolor.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.