Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Simcon: Simulation mit neuen Features

Ein erweiterter Berichtgenerator, die Möglichkeit zum Ändern von Maßeinheiten in der Ergebnisdarstellung, neue Auswertemöglichkeiten bei Varimos sowie ein Füllprofil für konstante Geschwindigkeit sind einige der Neuerungen in der Cadmould-Version 16.1.

Simcon, Würselen, hat die Version 16.1 seiner Spritzgieß-Simulationssoftware Cadmould auf den Markt gebracht, die einige Neuheiten und Verbesserungen mitbringt.

Mit dem aktualisierten Berichtsgenerator können Anwender jetzt Ihr eigenes PowerPoint-Berichts-Template erstellen. Damit sind die in wenigen Klicks erstellten Simulationsberichte immer im gewünschten Design verfügbar.

Für das Varimos-Tool, das automatisiert Designalternativen anlegt und simuliert, sind neue Auswertemöglichkeiten vorhanden. So zeigt eine Sensitivitätsanalyse die Abhängigkeiten einzelner Qualitätsmerkmale. Der Erreichbarkeitsindex gibt an, wie gut ein Merkmal in die Toleranz gebracht und dort gehalten werden kann. Die Variation des Nachdruckprofils kann jetzt mit Umschaltzeitpunkten für eine einfache und geschickte Ermittlung der Nachdruckführung erfolgen.

Eine neue Funktion ermöglicht es, das geeignete Füllprofil basierend auf Vorabsimulationen zu ermitteln, um eine gleichmäßige Fließfrontgeschwindigkeit zu erzielen.

In der Ergebnisdarstellung kann nun projektweise oder standardmäßig frei zwischen Cadmould-Einheiten, SI-Einheiten und Imperial-Einheiten gewählt werden.

www.simcon.com