Produkte im Einsatz

Shengbang: Inline-Radarmesssystem für PE-Rohrproduktion

Dieser PR-Bericht wird Ihnen bereitgestellt von Inoex.

Das Radar-Messsystem iNOEX Warp 1200 in der PE-Extrusionslinie bei Shengbang. (Foto: Inoex)

Das Radar-Messsystem iNOEX Warp 1200 in der PE-Extrusionslinie bei Shengbang. (Foto: Inoex)

Die Shandong Shengbang Plastic Co. Ltd. wurde 1994 gegründet und ist einer der ersten PE-Rohrhersteller in China mit zwei großen Produktionsstätten in Dongying und Xian. Alle Extrusionsanlagen von Shengbang stammen von Battenfeld sowie KraussMaffei und sind mit Messsystemen von Inoex, Melle, ausgestattet. Shengbang produziert Rohre und Formteile aller Spezifikationen von 20 bis 1.200 mm mit einer jährlichen Produktionskapazität von 150.000 t. Nach erfolgreichen Produktionsjahren und einer stabilen Entwicklung ist die Marke Shengbang zu einem Aushängeschild für hohe Qualität im Bereich PE-Rohrproduktion in China geworden.

Die neu erworbene 1.200-mm-Großrohrlinie wurde am 17. August erfolgreich in Betrieb genommen. Die neue Anlage ist mit einem deutschen Gravimetriesystem iNOEX Saveomat und einem Inline-Radarmesssystem iNOEX Warp 1200 ausgestattet, um ein Höchstmaß an Effizienz und Qualität der produzierten Rohre zu gewährleisten.

Die neue Linie extrudiert DN630-DN1200 PE-Vollwandrohre mit einer jährlichen Kapazität von mehr als 10.000 t. Shengbang ist somit in der Lage PE-Rohre von DN20 bis DN1200 mit den höchsten Qualitätsstandards zu produzieren und spart dabei dank der iNOEX-Systeme Geld, Zeit und Material.

www.inoex.de