Technologie-News: Werkstoffe

Vergleich von herkömmlichen PBT-Typen mit Pocan E: Pocan B3215E, Pocan B3217E und Pocan B3235E erreichen mit ihrer Kriechstromfestigkeit in der CTI A-Prüfung die bestmögliche Einstufung von 600. (Abb.: Lanxess)
Lanxess: PBT-Reihe mit hoher Kriechstromfestigkeit

Die Produktreihe Pocan E bringt neben der guten elektrischen Isolation eine hohe Hydrolysestabilität, Flammwidrigkeit, Fließfähigkeit sowie Zähigkeit mit und eignet sich damit gut für kompakte E+E-Baugruppen in Elektrofahrzeugen.

Das neue Tool zur Berechnung von CO2-Emisisonen sorgt für mehr Transparenz. (Abb.: Borealis)
Borealis: Kalkulationstool für CO2-Emissionen

Das digitale Tool Neoni zur produktspezifischen Berechnung für Polyolefine nutzt CO2-Emissionsdaten von der Rohstoffbeschaffung bis zur Auslieferung für über 500 in Europa hergestellte Borealis-Produkte.

Mit den Additivmischungen können Rezyklat enthaltende Polyolefine besser stabilisiert werden. (Foto: Baerlocher)
Baerlocher: Bessere Folien aus Rezyklat

Mit den Additivmischungen Baeropol T-Blends lassen sich die Verarbeitung von Polyolefinen aus PCR und PIR sowie die Qualität daraus hergestellter Folien verbessern.

NaKu-Wasserflasche aus 20 % recyceltem PLA. (Foto: TotalEnergies Corbion)
TotalEnergies Corbion: Verstärktes Recycling von PLA

Um einen Marktplatz für PLA-Recyclingströme zu schaffen, kauft das Unternehmen aktiv wiederaufbereitete PLA-Abfälle. Ein spezielles Verfahren ermöglicht es, das PLA zu rPLA zu recyceln, das die gleichen Eigenschaften und Zertifizierungen wie Neuware mitbringt.

Bada: PA 12 für Bahnanwendungen

Mit Badamid PA12 SM-Z1 FR HF schwarz R1 stellt das Unternehmen ein flexibles und flammgeschütztes Compound für Extrusionsanwendungen inklusive Bahn-Norm-Listung zur Verfügung.

Songwon: Für stabilere Polyolefinrezyklate

Mischungen aus primären und sekundären Antioxidantien des südkoreanischen Herstellers verbessern die Verarbeitungseigenschaften sowie die thermische Langzeitwärmestabilität von mechanisch recycelten Polyolefinen.

Die Wanne der neuen Leuchtenserie Olisq enthält bis zu 40 % wiederverwertetes Plexiglas. (Foto: Trilux)
Röhm: Lichtplanung mit Kreislaufgedanke

Mit dem PMMA Plexiglas hat Trilux bei seiner neuer Leuchtenserie Olisq die Anforderungen der Ökodesign-Richtlinie umgesetzt. Der Diffusor enthält bis zu 40 % wiederverwertetes Material.

Das transparente Grilamid TR HT 200 lässt sich mehr als 500 Zyklen bei 134 °C dampfsterilisieren. (Foto: Ems-Chemie)
Ems-Chemie: Mehrweg statt Einweg in der Medizin

Das transparente Polyamid Grilamid TR HT 200 ist bis zu 500 Zyklen bei 134 °C dampfsterilisierbar und trägt so zu einer längeren Nutzungsdauer von Anwendungen in der Medizintechnik bei. Ein zusätzliches Plus bietet die Energieeinsparung bei der Verarbeitung.

Aquafil liefert das regenerierte PA-6-Ausgangsmaterial, das aus der chemischen Regeneration einer Vielzahl von Abfallmaterialien wie alten Teppichen, Fischernetzen usw. hergestellt wird. (Foto: Lehvoss)
Lehmann&Voss&Co.: Zirkuläres PA 6 für additive Fertigung

Gemeinsam mit Partnern will der Materialentwickler und -compoundeur ein PA 6 auf den Markt bringen, das aus regeneriertem Material sowie nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird und am Ende seiner Nutzungsdauer selbst zu neuem Werkstoff recycelt werden kann.

Crush-Test in y-Richtung: Die Ergebnisse der Simulation und des Tests am physischen Bauteil stimmen sehr gut überein. (Abb.: Kautex)
Lanxess: Große Batteriegehäuse aus Kunststoff serientauglich

An einem Technologie-Demonstrator aus PA 6 haben Lanxess und Kautex Textron die Tauglichkeit von Kunststoffgehäusen für Hochvolt-Batterien untersucht. Das Teil bestand alle wichtigen mechanischen und thermischen Prüfungen. Ein Prototyp ist jetzt zur Erprobung in einem Testfahrzeug unterwegs.

Der Orangefarbton wurde für anspruchsvolle Anwendungen wie Hochspannungs-Batterieanschlüsse in Elektrofahrzeugen entwickelt. (Foto: Milliken)
Milliken: Orange für harte Bedingungen

Mit dem Orange Resist XTR 9798 erweitert der Additivhersteller seine Farbstoffreihe für technische und Hochleistungskunststoffe. Damit können u. a. PA 6, PA 66, PA 46, PBT, PPA und PSU im Signalton für Hochspannungsteile RAL-2003 eingefärbt werden.

1 2 3 4 131