Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Bieglo: 3D-Drucken auf dem Mond

Die Bieglo Group, Hamburg, unterstützt gemeinsam mit ihrer amerikanischen Tochtergesellschaft Barplast LLC in Texas ein Projekt von Studenten der Engineering Polytechnique Montréal und der HEC Montréal. Ziel dieses Projekts, das gemeinsam mit der Canadian Space Agency und dem Forschungszentrum für Hochleistungs-Polymer- und Verbundsysteme (CREPEC) durchgeführt wird, sind der Entwurf und die Demonstration eines auf einem Mond-Rover montierten 3D-Druckers. Bieglo stellt hierfür das thermoplastische Polyimid Aurum zur Verfügung.

Dieses hitzebeständige Material von Mitsui Chemicals besitzt eine Glasübergangstemperatur von 245 °C und gute Gleiteigenschaften. Damit ist der Ausdehnungskoeffizient bis zu 245 °C stabil und kann auf einem Niveau gesteuert werden, das dem von Aluminium entspricht. Aurum weist zudem eine Beständigkeit gegen Strahlung, einen stabilen Reibungskoeffizienten und einen geringen Reibungsverschleiß auf, wodurch es gegen Abrieb durch Mondstaub beständig ist. Darüber hinaus ist es ein sehr reines TPI.

Diese Anwendung von Aurum als Teil eines Mischmaterials mit Regolith soll neue Wege in Forschung und Entwicklung eröffnen.

www.bieglo.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.