Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Milliken: Viskositätsmodifikatoren für PP-Recycling

Die neuen Viskositätsmodifikatoren DeltaFlow wurden für das PP-Recycling entwickelt. (Foto: Milliken)

Die neuen Viskositätsmodifikatoren DeltaFlow wurden für das PP-Recycling entwickelt. (Foto: Milliken)

Milliken, Gent (Belgien), hat mit DeltaFlow Viskositätsmodifikatoren speziell für das Recycling von PP entwickelt.

Recycler können die als Konzentrate in fester Form verfügbaren Modifikatoren nutzen, um das Fließverhalten von recyceltem Polypropylen (rPP) für Extrusions- und Spritzgießprozesse zu verbessern. Milliken bietet DeltaFlow als freifließende Granulate an, die sich unkompliziert und staubfrei handhaben und dosieren lassen.

Mit DeltaFlow modifizierte Kunststoffe können bei niedrigeren Temperaturen verarbeitet werden, was beim Spritzgießen kürzere Zykluszeiten ermöglicht. In vielen Endanwendungen erleichtern die Viskositätsmodifikatoren die Substitution von PP-Neuware durch rPP. Auf diese Weise lässt sich der rPP-Anteil in den Produkten erhöhen.

Die neuen Konzentrate sind eine Ergänzung der bestehenden Leistungsmodifikatoren DeltaMax für PP, mit denen Recycler und Verarbeiter die physikalischen Eigenschaften und das Fließverhalten ihre rPP-Formulierungen und -Blends verbessern können.

Milliken produziert die DeltaFlow Modifikatoren derzeit in Deutschland und liefert sie in Konzentrationen von 2, 5 und 10 %, passend zu unterschiedlichen Anwendungs- und Maschinenanforderungen.

www.milliken.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.