Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Motan: Neues Erscheinungsbild, neues Logo, neue Geräte, neue Namen

Der Peripheriegerätehersteller stellt auf der K 2022 einige Produkte der neuen Marke Swift vor, die erstmals in den europäischen Markt eingeführt werden. Dabei handelt es sich um Einsteigermodelle, die über moderne Steuerungstechnik verfügen.

Erstmals mit einem komplett neuen Unternehmensauftritt und neuem Logo präsentiert sich die Motan Holding GmbH, Konstanz, auf der K 2022. Darüber hinaus werden zahlreiche neue Geräte vorgestellt. Dazu gehört der kompakte und mobile Trockenlufttrockner Luxor SG. Er zeichnet sich durch die Kombination der bekannten prozesssicheren Verfahrenstechnik und modernster Steuerungstechnologie aus. Mit der standardmäßig verbauten Ecoprotect-Funktion bieten dies einen energiesparenden Trocknungsprozess, der garantiert, dass das Material nicht über- oder untertrocknet wird.

Luxor SG ist ein neuer kompakter und mobiler Trockenlufttrockner für Kunststoffgranulat. (Foto: Motan)

Luxor SG ist ein neuer kompakter und mobiler Trockenlufttrockner für Kunststoffgranulat. (Foto: Motan)

Zudem wird Motan einige Produkte der neuen Marke Swift erstmals in den europäischen Markt einführen. Diese wurden speziell als kostengünstige Einsteigermodelle entwickelt. Die standardisierten Produkte haben ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und verfügen über moderne Steuerungstechnik.

Die s-Compact-Trockner mit integrierter Förderung sind vielseitig einsetzbar und flexibel. Sie sind in drei Ausführungen erhältlich und jeweils mit einem Trocknungstrichter der Größe 80, 150 oder 250 Liter und bis zu zwei s-Convey-Fördergeräten für das Fördern zum Trocknungsbehälter und zwei Verarbeitungsmaschinen ausgestattet. Darüber hinaus kann der s-Compact ein Additiv-Dosiergerät s-Color V steuern.

Der s-Compact-Trockner wird standardmäßig mit erweiterten Funktionen wie Taupunktsteuerung und Trockenluft-Förder-Funktion mit Leersaugung angeboten. Die Bedienung erfolgt über das integrierte 7-Zoll großes Farb-Touch-Display. Der komplette Trocknungsbehälter ist vollständig isoliert, besteht aus Edelstahl und hat eine große Zugangstür. Das integrierte Fördersystem im Trockner spart Platz und Geld, da kein zusätzliches Equipment erforderlich ist.

Die flexible Förderstation s-Convac ermöglicht ein kosteneffizientes Betreiben kleiner Förderanlagen. Die Förderstation ist mit einer großen Auswahl an Gebläse-Größen für verschiedenste Zentralförderanwendungen einsetzbar. Das Drehstromgebläse ist geräuscharm und wartungsfrei. Mit der integrierten Steuerung s-Convac Control kann die Förderstation mit bis zu acht Fördergeräten S-Convey HOS und bis zu acht Leersaugventilen kombiniert werden. Die Steuerung ist mit einem 7 Zoll großen Farb-Touch-Display ausgestattet.

Das volumetrische Additiv-Dosiergerät s-Color V bietet eine gute Mischqualität und eine zuverlässige, genaue und konstante Dosierung von Additiven. Das Gerät ist kompakt und so konzipiert, dass es direkt auf der Einzugsöffnung der Verarbeitungsmaschine montiert werden kann. Durch die Synchrondosierung wird eine gute Rezeptgenauigkeit erreicht. Hierdurch entsteht eine höhere Transparenz sowie Nachvollziehbarkeit für die Qualitätssicherung der Endprodukte. Die Steuerung erfolgt wie bei Swift-Produkten üblich über ein 7 Zoll großes Farb-Touch-Display.

www.motan-colortronic.com

Dieser Anbieter stellt auf der K 2022 in Düsseldorf in Halle
						10 am Stand 10-D04 aus
Halle: 10
Stand: 10-D04