Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Nolden: Kompakter Werkzeugtester prüft angeschlossene Heißkanalkomponenten

Nolden präsentiert den ein kleines handliches Testgerät namens MouldExpert. (Foto: Nolden)

Nolden präsentiert den ein kleines handliches Testgerät namens MouldExpert. (Foto: Nolden)

Den kompakten Werkzeugtester MouldExpert stellt die Nolden Regelsysteme GmbH, Meckenheim, auf der Fakuma 2021 vor. Dabei handelt es sich um ein kleines, handliches Testgerät, mit dem beliebige 24- oder 16-polige „Harting“-Stecker auf angeschlossene Heißkanalkomponenten überprüft und dann deren Zustand und Kennwerte gleich ermittelt werden können. Es wird an den Stecker angeschlossen, die Starttaste gedrückt und ein vollautomatisches Messprogramm läuft ab.

Das Ergebnis wird als Grafik auf dem großen Farb-Touchscreen des Gerätes angezeigt, in einem Bild des Steckers werden alle gefundenen Bauelemente als Symbol zwischen den jeweiligen Pins des Steckers eingezeichnet. Hat ein Pin einen Erdschluss, so wird dieser ebenfalls eingezeichnet. Auf einer zweiten Bildschirmseite werden dann die gefundenen Messwerte tabellarisch aufgelistet. Diese Seite kann auch auf Wunsch via USB-Buchse exportiert werden. Das Gerät ist akkubetrieben, es kann also leicht in entlegene Winkel der Produktion mitgenommen werden.

„Die Idee für ein solches System treibt uns schon lange um“, erklärt Hans Werner Müller, geschäftsführender Gesellschafter von Nolden. „In der Krise habe wir uns dann zusammengesetzt und gemeinsam überlegt, wie können wir mit einem preiswerten System, das jeder braucht und sich auch jeder leisten kann, dem Markt auch in schwierigen Zeiten etwas Neues bieten?“

Gerade bei externen Spritzgießwerkzeuge oder wenn intern etwas umverdrahtet wurde, ohne dass die Dokumentation entsprechend angepasst wurde, gäbe es vielfach keine brauchbaren Daten. Das sei nun kein Problem mehr, so Müller und er ergänzt: „Wer jetzt noch einen Satz Fühler abfackelt, dem können wir dann auch nicht mehr helfen.“

www.nolden-regler.de

Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2021 in Friedrichshafen in Halle
						A2 am Stand A2-2406 aus
Halle: A2
Stand: A2-2406

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.