Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

PolyOne: Langfasertechnologie für Designermöbel

Dieser preisgekrönte Designertisch von Resol profitiert vom Metallersatz durch langfaserverstärkte Kunststoffe. (Foto: PolyOne)

Dieser preisgekrönte Designertisch von Resol profitiert vom Metallersatz durch langfaserverstärkte Kunststoffe. (Foto: PolyOne)

Der Möbelhersteller Resinas Olot SL (Resol), Girona (Spanien), hat sich vor Kurzem dazu entschieden, für den prämierten Tisch Vela statt der bisherigen Aluminiumfüße PolyOnes OnForce LFT Langfaserlösungen einzusetzen. Dies hat mit dazu beigetragen, dass Resol zwei internationale Preise zur Anerkennung des innovativen Designs und zur Verwendung von technischen Thermoplasten gewonnen hat.

„PolyOne freut sich, mit Resol zusammenzuarbeiten und sie dabei zu unterstützten, neue Design- und Herstellungsmöglichkeiten zu erforschen und damit eine Rolle beim Erfolg des Vela-Tischs zu spielen”, meint Holger Kronimus, Vizepräsident für Europa und Geschäftsführer, Specialty Engineered Materials, Europa für PolyOne. „Es ist aufregend zu sehen, dass Resol diese Preise gewonnen hat, und es verstärkt unseren Fokus auf die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden, um sie in die Lage zu versetzen, wirklich innovative und einzigartige Produkte zu entwickeln.“

Die Zusammenarbeit mit PolyOne beim Übergang von Metall zu Kunststoff verhilft Resol zu mehr Designoptionen, bei geringerem Gewicht und verringerter Herstellungskomplexität. PolyOne konnte Resol ebenfalls beim Erzielen einer besonderen Ästhetik durchgefärbter Produkte unterstützen, was zudem das Lackieren eliminiert.

Zu den Auszeichnungen des Tischs Vela gehören der Interior Innovation Award 2014 des Rats für Formgebung und der International Interior Design Association (IIDA) Best of Category Award beim Produktdesignwettbewerb 2014.

www.resol.es
www.polyone.com