Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Reinhardt: 80 Jahre Kompetenz bei Vorwärm-, Trocknungs- und Wärmebehandlungsprozessen

Auf Energieeffizienz und dementsprechend einer möglichst kurzen Behandlungszeit liegt das Augenmerk bei Projekten rund um den Bereich Industrieöfen, Wärmebehandlungs-, Beschichtungs- sowie Slush-Moulding-Anlagen.

Wärmeschränke und Trockenkammern stehen im Fokus der beiden Schwesterunternehmen. (Foto: Reinhardt)

Wärmeschränke und Trockenkammern stehen im Fokus der beiden Schwesterunternehmen. (Foto: Reinhardt)

Ihre Kompetenzen im Bereich Industrieöfen, Wärmebehandlungs-, Beschichtungs- sowie Slush-Moulding-Anlagen präsentieren die Reinhardt GmbH, Villingen-Schwenningen, und die Horo Dr. Hofmann GmbH, Ostfildern, auf der K 2022. Seit über 80 Jahren produzieren und vertreiben beide Schwesterunternehmen Wärmeschränke und Trockenkammern in allen Größen bis zu mehreren Kubikmetern für die Vorwärm-, Trocknungs- und Wärmebehandlungsprozesse.

Bei den Anwendungen in Trocknungsvorgängen bis 650 °C werden die Schwerpunkte auf höhere Energieeffizienz und möglichst kurze Behandlungszeit gelegt. Dabei steht die im Vordergrund. Vom ersten Gespräch bis zum fertigen Projekt bieten die Unternehmen Beratung auf Augenhöhe in jeder Situation, so dass anhaltende Qualität auf höchstem Niveau garantiert und beinahe allen Ansprüchen gerecht werden kann.

www.reinhardt.gmbh

Dieser Anbieter stellt auf der K 2022 in Düsseldorf in Halle
						12 am Stand 12-C44 aus
Halle: 12
Stand: 12-C44