Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Sepro: Von Roboter-Upgrades bis Medizin-Paketlösung

Zu sehen auf der Fakuma 2021: Der Roboter Success 22X. Dies ist die neu entwickelte 5-Achs-Version von Sepros Bestseller, der Success Baureihe. (Foto: Sepro)

Zu sehen auf der Fakuma 2021: Der Roboter Success 22X. Dies ist die neu entwickelte 5-Achs-Version von Sepros Bestseller, der Success Baureihe. (Foto: Sepro)

Insgesamt elf Roboter wird die Sepro Group, La Roche-sur-Yon (Frankreich), zur Fakuma 2021 präsentieren. Sieben dieser Roboter werden auf dem eigenen Stand zu sehen sein, zwei davon in Aktion auf Spritzgießmaschinen im Produktionsmodus. Weitere vier Roboter laufen auf Partner-Ständen verschiedener Spritzgießmaschinenhersteller.

„Es ist hervorragend, dass die Fakuma in diesem Jahr wieder stattfindet“, sagt Charles de Forges, CEO der Sepro Group, „Sepro hat eine starke Geschichte zu erzählen. Wir werden 3-, 5- und 6-Achs-Roboter ausstellen, die Teil des umfangreichsten Portfolios der gesamten Branche sind, zu dem zusätzlich ein umfassendes Peripherie-Angebot gehört. Egal, welches Projekt unsere Kunden in Angriff nehmen, ob groß oder klein, komplex oder einfaches Pick-and-Place, sie werden feststellen, dass Sepro eine perfekte Lösung für sie hat.“

Sumitomo-Demag, langjähriger OEM-Partner von Sepro, stellt eine der beiden Spritzgießmaschinen zur Verfügung, die während der Messe auf dem Sepro-Stand Teile produzieren werden. Die 1.300-kN-Maschine wird eine Grundplatte für einen Automobil-Schalthebel herstellen, die von einem SDR 11-Roboter, dem Sumitomo-Demag-Pendant zum Sepro Success 11, aus dem Werkzeug entnommen wird.

Ebenfalls auf dem Sepro-Stand wird eine elektrische Haitian Zeres 60T mit dem kleinsten Success-Roboter von Sepro, dem Success 5, arbeiten. Auf dieser Maschine wird der Hygiene-Türöffner “cleankY” gespritzt und entnommen.

Einer der neuen Sepro MED-Roboter kommt bei der Handhabung eines medizinischen Bauteils der Schweizer Fischer Söhne AG zum Einsatz. (Foto: Sepro)

Einer der neuen Sepro MED-Roboter kommt bei der Handhabung eines medizinischen Bauteils der Schweizer Fischer Söhne AG zum Einsatz. (Foto: Sepro)

Auf dem Sepro-Stand sind weitere Roboter zu sehen: Ein S5-25 MED, Sepros neuer 5-Achs-Roboter, der speziell für medizinische Anwendungen einsetzbar ist. Er wird ein medizinisches Bauteil des Schweizer Spritzgießers Fischer Söhne AG handhaben. Ein Success 22X, die überarbeitete 5-Achs-Version von Sepros meistverkaufter Roboter-Baureihe, bewegt einen Kühlergrill der BMW 2er Reihe. Ein kleinerer 3-Achs Roboter – ein Success 11 – wird VW-Radkappenlogos bewegen. Ein S5 Picker, ein servomotorisch angetriebener 3-Achs Angusspicker, wird die Entnahme von Angüssen simulieren. Und ein 6X-140, ein kleiner 6-Achs-Knickarmroboter, der in Zusammenarbeit mit Yaskawa Motoman hergestellt wird, wird die Handhabung einer Stoßstange zeigen.

Weitere Spritzgießmaschinenhersteller, die Sepro-Roboter auf ihren Messeständen präsentieren, sind Deckerform/Toyo (A6-6413), Ferromatik Milacron (B3-3292), Fanuc (B3-3211) sowie Billion (B3-3104).

www.sepro-group.com

Dieser Anbieter stellt auf der Fakuma 2021 in Friedrichshafen in Halle
						A1 am Stand A1-1203 aus
Halle: A1
Stand: A1-1203

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.