Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Battenfeld-Cincinnati: Auch für PVC-Altfenster-Recycling geeignet

Die steigenden Anforderungen in Hinblick auf Durchsatzmengen und Flexibilität bei Eingangsmaterialien kann die neue Granulierextruder-Baureihe erfüllen. Sie kommt mit oder ohne elektromotorische Stauspaltverstellung daher und feiert auf der K 2022 ihre Premiere.

AglomEX-Verfahrenseinheiten bauen auf den im Markt lange bewährten twinEX-Modellen auf und haben, genau wie diese, nun Verfahrenseinheit von bis zu 34 D. So hat die aglomEX eine Verfahrenslänge von 34 D anstelle von 28 und die aglomEX mit EMS 28 statt 22 D. Dank dieser um 6 D verlängerten Verfahrenseinheit bieten die neuen Granulierextruder eine rund 20 % höhere Ausstoßleistung als bisherige PVC-Modelle. Mit den Baugrößen 93, 114 und 135 erreichen konventionelle aglomEX-Modelle Leistungen von bis zu 1.500 kg/h. Dabei sind sie sowohl für die Dryblend-Verarbeitung als auch für PCR-Materialien, beispielsweise aus dem Rewindo-Sammelsystem, einsetzbar. Bei der Entwicklung der Baureihe konnte battenfeld-cincinnati auf jahrelange Erfahrungen auf dem Gebiet der Verarbeitung von Recyclingware zurückgreifen. Zahlreiche Maschinen mit und ohne Siebwechsler sind hier weltweit erfolgreich im Einsatz.

Dank moderner Steuerung sind auch die neuen Granulierextruder aglomEX intuitiv zu bedienen. (Foto: battenfeld-cincinnati)

Dank moderner Steuerung sind auch die neuen Granulierextruder aglomEX intuitiv zu bedienen. (Foto: battenfeld-cincinnati)

Für PVC-Verarbeiter, die ein möglichst breites und variierendes Materialspektrum verarbeiten, empfiehlt sich der Einsatz der aglomEX mit EMS. Die elektromotorische Stauspaltverstellung erlaubt die Verarbeitung der gesamten Palette von PVC-Rezepturen, von weich bis hart. Dank der besonderen Konstruktion bildet sich zwischen Schnecke und Zylinder ein Stauspalt aus. Dieser Spalt lässt sich durch die relative Position des Zylinders zur verfahrbaren Schnecke verändern und damit die gewünschte Scherrate einste

llen. EMS sorgt also bei Verwendung des gleichen Schneckenpaares für eine verbesserte Plastifizierung unterschiedlicher Dryblend- oder PVC-Rezepturen. Vorteil für den Bediener ist, dass keine zeit- und kostenaufwändigen Umrüstarbeiten nötig sind und die EMS sogar während der Produktion auf wechselnde Materialqualitäten stufenlos justierbar ist. aglomEX-Modelle mit EMS gibt es in den beiden Baugrößen 114 und 135 mm für Leistungen bis 2.000 kg/h.

www.battenfeld-cincinnati.com

Dieser Anbieter stellt auf der K 2022 in Düsseldorf in Halle
						16 am Stand 16-B19 aus
Halle: 16
Stand: 16-B19