Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Carbiolice: Enzymbasiertes Additiv verbessert PLA-Kompostierbarkeit

Mit Evanesto bringt Carbiolice eine Lösung auf den Markt, die PLA-Verpackungen vollständig kompostierbar macht. (Foto: Carbiolic)

Mit Evanesto bringt Carbiolice eine Lösung auf den Markt, die PLA-Verpackungen vollständig kompostierbar macht. (Foto: Carbiolic)

Das französische Unternehmen Carbiolice, Riom, entwickelt, produziert und vermarktet biologisch abbaubare Lösungen für nachhaltige Einweg-Kunststoffe und -Verpackungen. Evanesto ist ein Additiv, das Kunststoffhersteller bei der Produktion von PLA-basierten Verpackungen einfach und ohne Veränderung der Fertigungsverfahren hinzufügen können. Es beschleunigt den biologischen Abbau dieser Materialien, unabhängig von ihrer Stärke.

Evanesto beschleunigt den biologischen Abbau von Materialien, damit diese unter häuslichen Bedingungen und gemäß der Norm NF T51-800 kompostierbar werden. Dadurch erhalten diese die Zertifizierung „Ok Compost Home“. Die in diesem Jahr mit dem Enzym-Hersteller Novozymes getroffene Vereinbarung ermöglicht die Industrialisierung des Additivs Evanesto. Anfang 2020 ist die Markteinführung von Evanesto für verschiedene Anwendungen wie Verpackungsfolien und Abfüllbeutel geplant sowie in einem nächsten Schritt für Lebensmittelverpackungen, Einweggeschirr, Kaffeekapseln, Becher und Agrarfolien.

„Bei Carbiolice unterstützen wir die Kompostierung von Verpackungen als legitime Ergänzung zum Recycling und sinnvollen Konsum“, betont Nadia Auclair, Geschäftsführerin von Carbiolice. Laut Sophie Macedo, Business and Partnerships Director, nimmt die Kompostierung ihren Platz in einer Kreislaufwirtschaft ein: „Mit Evanesto bieten wir eine Lösung für nicht recyclebare Verpackungen, damit diese zukünftig zur Wertschöpfung durch Kompostierung oder Methanisierung beitragen.“

www.carbiolice.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.