Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

DuPont: Neuer VOC-frei hergestellter Schaumkunststoff

Ein bei weichmacherfreien thermoplastischen Polyester-Elastomeren eingesetztes Schäumverfahren mit überkritischen Fluiden (SCF) erzeugt einen neuen geschlossenzelligen Schaumkunststoff, der die Auswirkungen auf die Umwelt reduziert, die Leistung verbessert und größere Flexibilität beim Design bietet.

Der Laufschuh Newton Gravity 11 verfügt über eine Schaumstoff-Einlegesohle aus Hytrel, die den ganzen Fuß dämpft und reaktionsschnell ist (Foto: DuPont M&M).

DuPont Mobility & Materials (M&M) präsentiert auf der K 2022 einen geschlossenzelligen Schaum aus thermoplastischen Polyester-Elastomeren, den es über ein Schäumverfahren für überkritische Fluide herstellt. Das vollständig recycelbare Material ist das erste geschäumte Produkt der Schaumproduktfamilie Hytrel.

Während eine Vielzahl von Anwendungen von der besseren Stoßdämpfung und Haltbarkeit des neuen Schaumstoffs profitieren kann, wird erwartet, dass die Hersteller von Schuhen, Sportartikeln, Konsumgütern, Möbeln sowie Draht- und Kabelummantelungen die neue Lösung als erste einsetzen werden. „Es ist kein Geheimnis, dass Markenhersteller wie die Newton Running Company nach nachhaltigen Materialien und Produktionsmethoden suchen, um dem Klimawandel entgegenzuwirken“, erklärt Hilary Wang, Marktmanagerin bei DuPont Mobilität & Materialien. Ebenso suchen diese Unternehmen aktiv nach nachhaltigeren Prozessen als das Schäumen mit Gasen, das in mehreren Ländern gesetzlichen Einschränkungen unterliegt.

Im Gegensatz zu chemisch geschäumten Materialien wird der neue Hytrel-Schaumstoff unter Verwendung von CO2- und N2-Gasen im SCF-Prozess hergestellt. Dies bietet drei Vorteile:

  • Es verbleiben keine Chemikalien in den Endprodukten.
  • Es werden keine VOCs emittiert, sodass das Erderwärmungspotenzial reduziert wird.
  • Es sind keine Gerüche oder Allergene vorhanden, und der resultierende Schaumkunststoff ist hautfreundlich.

Weitere grundlegende Eigenschaften von Hytrel Schaumkunststoffen sind:

  • 15 % höhere Widerstandsfähigkeit als TPU (bis zu 80 % Widerstandsfähigkeit im Vergleich zu 65 % bei TPU-Schaum).
  • Dichte 0,10-0,16 g/cm³ (20 % leichter als EVA und langlebiger).
  • Härte 30-45 Shore C (10 Punkte höher als erweitertes TPU).

www.dupont.com/mobility

Dieser Anbieter stellt auf der K 2022 in Düsseldorf in Halle
						6 am Stand 06-C43 aus
Halle: 6
Stand: 06-C43