Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Gabriel-Chemie: NIR-detektierbare Masterbatches erweitert

Die NIR-detektierbaren Masterbatches können die Recycling-Sotierrate von schwarzen Verpackungsprodukten erhöhen. (Foto: Gabriel-Chemie)

Die NIR-detektierbaren Masterbatches können die Recycling-Sotierrate von schwarzen Verpackungsprodukten erhöhen. (Foto: Gabriel-Chemie)

Gabriel-Chemie, Gumpoldskirchen (Österreich), lässt weitere Produkte seiner NIR-detektierbaren Masterbatch-Produktreihe vom Comité Technique pour le Recyclage des Emballages Plastiques (Cotrep) zertifizieren.

Diego Karpeles, Corporate Brand Manager von Gabriel erklärt dazu: „Um die NIR-Erkennungsrate und die Recycling-Sotierrate von schwarzen Verpackungsprodukten zu erhöhen, hat unsere Gruppe ein weiteres Produkt von Cotrep zertifizieren lassen. Das heißt, sowohl unsere Kunden als auch globale Marken können sich auf ein weiteres schwarz-schattiertes, NIR-detektierbares und auch offiziell zertifiziertes Produkt von Gabriel-Chemie verlassen.“

Michael Heindl, Team Leader Customer Project Teams, erläutert die Eigenschaften und Vorteile dieses Produktes folgendermaßen: „Maxithen HP9AB1897 basiert auf PE und kann dadurch injiziert, komprimiert und zu Folien auf Platten verarbeitet werden. Außerdem hat es ein hohes Deckvermögen, ist gemäß EU- und US-Normen für Lebensmittelkontakt zugelassen und eisenoxidfrei.“

Darüber hinaus hat das Produkt mit Maxithen PP9AB1707 ein auf PP basierendes Pendant, das die gleichen optischen und technischen Eigenschaften aufweist und ebenfalls Cotrep-zertifiziert ist.

www.gabriel-chemie.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.