Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

HRSflow: Servoelektrisches Heißkanalsystem weltweit im Einsatz

Mit dem auf der K 2013 vorgestellten servoelektrischem Nadelverschluss-System ist der Inglass-Geschäftsbereich HRSflow, San Polo di Piave (Italien), nach eigenen Angaben weltweit zur Nr. 1 in der Automobilindustrie geworden. Die Zahl der rund um den Globus verkauften Einheiten hat die 1000er-Marke überschritten. Zur Vielzahl der Einsatzbeispiele gehören die Bereiche Fahrzeugtechnik mit Beleuchtungs-, Innen-, Außen- und -Motorraumanwendungen, zunehmend auch elektrisch angetriebene Fahrzeuge, Logistik und Umwelt, Haushalt und Garten.

Im Zuge der Weiterentwicklung hat HRSflow mit Flexflow Evo kürzlich eine neue Technologie-Generation auf den Markt gebracht, die dank verbesserter Geometrie einen reduzierten Platzbedarf im Werkzeug hat. Darüber hinaus lassen sich Schmelzedruck und Fließgeschwindigkeit mit der flexiblen Steuerung einfacher einstellen. Geblieben ist die damit erreichbare hohe Oberflächenqualität auch in sensiblen Anwendungen, beispielsweise beim Folienhinterspritzen.

Für Vorteile sorgt der Einsatz von Flexflow Evo insbesondere in Familienwerkzeugen. Diese stoßen aktuell auf großes Interesse, weil sich damit unterschiedliche Teile in einem Schuss fertigen lassen. Um hier die Potenziale des Systems in Live-Demonstrationen darstellen zu können, hat HRSflow das inzwischen dritte Familienwerkzeug für die simultane Produktion von Elementen der Tür-Innenverkleidung von Kfz hergestellt. Es zeigt, wie sich der Füllvorgang trotz sehr unterschiedlicher Formteilgrößen ausbalancieren und Verzug weitgehend beherrschen lassen, was bisher bei Familienwerkzeugen oft problematisch war. Zugleich lässt sich damit nachweisen, dass die für jede Kavität unabhängig einstellbare Fließgeschwindigkeit Überfüllungen und Gratbildung verhindert.

HRSflow stellt Kunden die drei Demonstratorwerkzeuge für Versuche, Materialtests und Schulungen je nach Bedarf am Firmensitz San Polo di Piave (Italien), im Werk in Hangzhou (China) oder im Werk in Grand Rapids (Michigan/USA) zur Verfügung.

www.hrsflow.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.