Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Kraiburg TPE: Bis zu 40 Prozent PCR-Anteil

Das speziell für Consumer- und Industrieanwendungen entwickelte neue thermoplastische Elastomer Universal PCR TPE von Kraiburg TPE, Waldkraiburg, enthält bis zu 40 % Post-Consumer-Rezyklat. Entsprechend der ISO 14021 verwertet der Hersteller hierbei Material, dass von Endverbrauchern aus Haushalt und Industrie nicht mehr für den vorgesehenen Zweck verwendet werden kann.

„Im Fokus der Neuentwicklungen stand, dass Kraiburg TPE Kunden eine ausgereifte Alternative zu unseren gefragtesten Compounds anbieten möchte. Universal PCR TPE ist unser Multi-Tool im Bereich der Compounds mit Rezyklatanteil zwischen 13 und 40 %, die aus recycelten Materialien stammen, wie aus Haushalten oder gewerblichen sowie industriellen Abfallströmen,“ so Dr. Jan Bothe, Product Development Scientist bei Kraiburg TPE. „Wir haben viel Zeit in die Entwicklung eines Produktes gesteckt, dass einen wirklichen Unterschied machen kann. Mit dieser Serie ist es uns gelungen, Kunden und Interessenten eine sinnvolle, qualitativ hochwertige Alternative zu herkömmlichen Produkten anzubieten.“

Zur Auswahl stehen Compounds in Naturfarbe, um kundenspezifische Farblösungen zu ermöglichen, sowie Compounds in recyclingtypischem Grau. Die Verarbeitbarkeit stehe handelsüblichen Lösungen nicht nach, heißt es beim Hersteller. REACH- und RoHS-Konformitäten können bei Bedarf und auf Anfrage ausgestellt werden.

www.kraiburg-tpe.com