Neue Maschinen, Werkstoffe und Verfahren

Grafe/Brüggemann: Farbstabiles PA-Masterbatch für e-Mobilität

Spritzgegossene und extrudierte Komponenten aus Polyamid für die eMobility sind die typischen Anwendungen der eOrange-Masterbatches. (Foto: Grafe)

Spritzgegossene und extrudierte Komponenten aus Polyamid für die eMobility sind die typischen Anwendungen der eOrange-Masterbatches. (Foto: Grafe)

Das auffällige Pastellorange RAL2003 kennzeichnet in der e-Mobilität zunehmend kunststoffummantelte, stromführende und unter höheren Spannungen stehende Komponenten, um vor den Gefahren zu warnen, die mit dieser neuen Technologie verbunden sind. Mit Grafe eOrange haben Brüggemann, Heilbronn, und Grafe, Blankenhain, jetzt gemeinsam ein Farb-Masterbatch für Polyamide entwickelt, bei dessen Einsatz solche Anwendungen ihre Signalwirkung auch nach 1.000 Stunden bei 130 °C behalten, ohne nachzudunkeln.

Das neue Masterbatch mit dem Handelsnamen PA-Tekolen ist für PA 6, PA 66 sowie glasfasergefüllte und flammgeschützte Polyamide einsetzbar, wobei die mechanischen Werkstoffeigenschaften erhalten bleiben. Dank der flexiblen Dosierbarkeit erlaubt es in der Verarbeitung eine bessere Steuerbarkeit dieser kritischen Farbe als marktübliche Compounds. Seine besondere Leistung basiert auf der Kombination aus thermisch hoch stabilen Farbstoffen mit speziellen, von Brüggemann für Polyamide entwickelten Thermostabilisatoren. Zu den möglichen Anwendungen gehören Hochvoltstecker, Isolierung für Hochvoltleitungen, Kabelschläuche, Ladedosen oder Befestigungen für Elektrofahrzeuge, wobei der Serieneinsatz für Kabelbaumschellen bereits realisiert ist. Einstellungen für weitere Polymere sind auf Anfrage erhältlich.

Dazu Lars Tonnecker, der als Head of Sales bei Grafe federführend an der Entwicklung von Grafe eOrange beteiligt ist: „Dem allgemeinen Trend folgend, erhalten wir ebenso wie unser langjähriger Partner Brüggemann seit einiger Zeit verstärkt Anfragen aus dem Bereich e-Mobility. Deshalb haben wir Ende 2019 die Arbeiten an diesem gemeinsamen Projekt begonnen. Brüggemann schützt mit seinen Hochleistungs-Thermostabilisatoren und seinem Know-how die Polymere vor unerwünschten Veränderungen, Grafe bringt seine Kompetenz beim Einfärben und Veredeln von Kunststoffen ein. Der Kunde profitiert von der einfachen Handhabbarkeit der Masterbatches bei der Einstellung für individuelle Anforderungen und den damit verbundenen Vorteilen hinsichtlich der Flexibilität und Kosten.“

Grafe ist erster Ansprechpartner für den Einsatz und den Vertrieb von eOrange. Als Spezialist für Hochleistungs-Hitzestabilisatoren und weitere funktionale Additive für Polyamide, darunter auch Fließfähigkeitsverbesserer und Lichtstabilisatoren, unterstützt Brüggemann darüber hinaus beratend und mit der Bereitstellung von Kleinmengen bei speziellen Entwicklungen für besondere Aufgabenstellungen.

www.grafe.com
www.brueggemann.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.